So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 16238
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, mein Pferd hat seit Jahren an der rechten Brustfalte

Kundenfrage

Hallo,

mein Pferd hat seit Jahren an der rechten Brustfalte eine rauhe, trockene Stelle, sah fast so aus wie eine Kastanie. Gestern hab ich gesehen, dass die anscheinend irgendwie aufgegangen ist. Zumindest ist da jetzt eine Art Blase, ungefähr knapp 2 cm im Durchmesser. Sie ist trocken und sieht rosa aus. Man kann Sie zur Haut hin klar abgrenzen und ist schmerzunempfindlich. Es tritt keine Flüssigkeit aus und sie fässt sich relativ hart an, also man kann sie durch leichtes drücken oder hin und her schieben nicht in der Form ändern. Was könnte das sein?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Pferde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

 

danke für Ihre Anfrage.

 

Ohne die Stelle gesehen zu haben kann ich Ihnen Angaben zu mir bekannten ähnlichen Fällen machen. Zur Sicherheit würde ich es aber auch einmal einem TA vor Ort zeigen.

Es kann sich zB um ein Equines Sarkoid handeln, dies sind Zubildungen, die an verschiedenen Stellen bei Pferden entstehen können. Sie sind erstmal nicht gefährlich, sollten aber beobachtet werden und wenn diese sich verändern evtl. entfernt werden. Es kann eine Probe genommen werden, um die genaue Art der Veränderung festzustellen. Meist entscheidet man sich bei leicht zugänglichen kleinen Stellen aber direkt für eine Entfernung da dies nicht mehr Aufwand ist.

 

Sie können zunächst einem versuchen es 3x tgl. zu reinigen und zu desinfizieren mit Jodlösung. Zur Abdeckung kann dann Socatyl Salbe verwendet werden.

 

Wenn es sich verschlimmert, sollten Sie jedoch umgehend den TA vor Ort hinzuziehen.

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Pferde