So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an HorseDoc.
HorseDoc
HorseDoc, Tierärztin
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 163
Erfahrung:  Fachtierärztin Pferde, Orthopädie; Chiropraktik für Tiere
51582295
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
HorseDoc ist jetzt online.

Mein Pferd hat plötzlich eine Schiefstellung der Nüstern

Kundenfrage

Mein Pferd hat plötzlich eine Schiefstellung der Nüstern. Esist 8 Jahre alt gesund und fit. Er frisst und trinkt und atmet normal. Ober-und Unterkiefer sehen normal aus. Lediglich die Oberlippe liegt nicht "normal" auf der Unterlippe, sonder ist nach rechts schief
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Pferde
Experte:  HorseDoc hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo!

Für die Schiefstellung der Nüstern kommen einige Ursachen in Frage.

Ein Hochziehen der Nüstern kann ein Anzeichen von Schmerzen sein. Ist es möglich, dass ihr Pferd irgendwo einen schmerzhaften Prozess hat ohne dass man es offensichtlich sieht? ZB eine Verletzung an einer nicht sofort sichtbaren Stelle, ein Hufabszess oder ähnliches?

Vielleicht hat ihr Pferd eine Verletzung im Maulbereich? An der Zunge oder innen in den Lippen? Oder in den Nüstern?

Vielleicht auch ein Zahnproblem? Wann wurden die Zähne das letzte mal kontrolliert?

Oder ist beim Reiten etwas aufgefallen? Schwierigkeiten in der Anlehnung oder ähnliches?

Wenn die Schiefstellung andauert oder weitere Probleme auftreten sollten sie Ihren Tierarzt zu Rate ziehen.

Bis dahin gönnen sie Ihrem Pferd etwas Ruhe, benutzen sie kein Gebiss und geben sie relativ weiches Futter wie zB Mash.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen,

bei Nachfragen oder weiteren Details gerne mehr Informationen

Liebe Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Er zieht die Nüstern nicht hoch. Der Bereich Oberlippe und Nüstern sieht aus wie nach einem Schlaganfall. Einfach schief. Aufgefallen ist mir das heute. Er atmet normal, ist im Bereich des Kopfes nicht schmerzempfindlich. Er frisst und trinkt und macht einen klaren Eindruck. Ich bin dann geritten, um zu gucken, ob da alles normal ist. Auch das war in Ordnung. Er hat auch geschäumt. Es war ihm definitiv nicht unangenehm. Anlehnung ist in Ordnung. Zähne wurden vor etwa 3 Wochen gemacht.

Er hat natürlich vom Koppelgang immer mal kleinere Wunden an den Beinen. Aber wie gesagt, kein Hochziehen der Nüstern, sondern Oberlippe nach rechts verzogen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Was ist mit einer Infektion?Ein Virus?
Experte:  HorseDoc hat geantwortet vor 5 Jahren.

Einen Schlaganfall in dem Sinne gibt es bei Pferden zum Glück nicht. Bei bestimmten Krankheiten wie zB Borna oder einer Gesichtsnervenlähmung nach einem Trauma kann es zu Ausfallserscheinungen kommen, jedoch geht es dann dem Pferd in der Regel sehr schlecht.

Hat ihr Pferd noch Gefühl, also Schmerzempfinden in der Lippe? Oder können sie reinkneifen ohne dass es etwas spürt? In dem Falle sollte man eine Nervenlähmung in Betracht ziehen.

Jedoch denke ich nicht, dass ihrem Pferd etwas schwerwiegendes fehlt, da es ihm ansonsten gut geht. Bei einer Infektion, ob durch Viren, Bakterien oder sonstiges geht es den Pferden in der Regel vom Allgemeinbefinden schlecht. Beobachten sie es die nächsten Tage intensiv und falls sich das Ganze verschlechtern sollte, ziehen sie ihrem Tierarzt zu Rate, damit dieser die nötigen Untersuchungen wie z.B. ein Blutbild zur Untersuchung der Entzündungswerte durchführen kann.

Liebe Grüße

HorseDoc und weitere Experten für Pferde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
In die Lippe habe ich nicht gekniffen. Danke, XXXXX XXXXX etwas beruhigt. Ich werde dann morgen sehen.

Viele Grüße
Experte:  HorseDoc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Alles Gute!