So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an PferdeDoktor.
PferdeDoktor
PferdeDoktor, Tierarzt
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 517
Erfahrung:  Herstellung v.Impfstoffen geg.chronische Infekte durch Bakterien,Pilze etc. bei Antibiotikaresistenz
52637662
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
PferdeDoktor ist jetzt online.

Knochenhautentzündung beim Pferd

Kundenfrage

Mein 4 jähriges Pferd hat schon zum 2. Mal am gleichen Bein eine Knochenhautentzündung vorne an einer Ansatzstelle (Träger) am Vorderfußwurzelgelenk . Mein Tierarzt hat mir eine Behandlung mit "Tetren " empfohlen. Das Medikament kostet fast 500€ . Das Röntgenbild wies keine Befunde an den Knochen auf nur Schatten und kleine Risse an "Trägerband". Hilft dieses Medikament meinem jungen Pferd wirklich???
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Pferde
Experte:  PferdeDoktor hat geantwortet vor 6 Jahren.
Huten Tag. Das verschriebene Medikament kann sicher helfen. Aber wenn Sie die hohen Kosten scheuen, versuchen Sie es wie beim ersten mal mit intensiver RUHE. Vielleicht klappte es diesmal auch.Viel Erfolg.