So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an PferdeDoktor.
PferdeDoktor
PferdeDoktor, Tierarzt
Kategorie: Pferde
Zufriedene Kunden: 517
Erfahrung:  Herstellung v.Impfstoffen geg.chronische Infekte durch Bakterien,Pilze etc. bei Antibiotikaresistenz
52637662
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Pferde hier ein
PferdeDoktor ist jetzt online.

Habe das Gef hl, dass mein Pony (17 Jahre) beim Reiten schnell

Kundenfrage

Habe das Gefühl, dass mein Pony (17 Jahre) beim Reiten schnell atmet und schnauft. Und hinterher längere Zeit braucht, bis sich das wieder beruhigt. Der TA hatte ihn schon mal abgehört, konnte aber nichts hören. Manchmal macht er so komische Grunz-Geräusche. Beim Reiten ist es öfter so, dass er mal stehen bleibt und seinen Kopf/Hals nach vorne streckt. Husten tut er aber nicht. Er hatte aber noch nie Probleme mit Atemwegserkrankungen.
Woran kann das denn liegen und was kann ich tun? Bronchoskopie erforderlich?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Pferde
Experte:  PferdeDoktor hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag. Wenn beim Abhören nichts aufgefallen war und dennoch Geräusche autreten, sollten Sie Ihren TA drauf ansprechen entweder zu röntgen oder zu bonchioskopieren. Da sollte aber auch ein Schleimtupfer bakteriologisch und mykologisch ( Pilze ) untersucht werden.Danach kann gezielt behandelt werden. Siehe auch www.equinevet.eu Viel Erfolg