So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.
Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Nagetiere
Zufriedene Kunden: 2662
Erfahrung:  Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Nagetiere hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Kastration Häsin

Kundenfrage

Empfiehlt sich eine Kastration unserer Häsin? Sie ist 1 jahr uns lebt seit Geburt mit ihrem Partner zusammen.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Nagetiere
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
(Eine Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Hallo. Ich möchte gerne follgenden Expert Service from you: Live Telefonanruf Bitte teilen Sie mir mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen, oder senden Sie mir ein Angebot zu damit wir fortfahren können.
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag,
Ich würde Ihnen raten, den Kaninchenbock kastrieren zu lassen.
Dabei ist das Narkoserisiko deutlich geringer als bei einem weiblichen Tier und auch das Böckchen ist meist am nächsten Tag wieder absolut fit.
Dazu ist es auch kostengünstiger.
Freundliche Grüße
B. Hillenbrand
Tierärztin
Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits, würde ich mich sehr freuen.
Bitte beachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo Frau Hillenbrand,Danke für die erste Antwort. Der Mann ist bereits kastriert, wir sind nur am Überlegen ob es auch medizinische Vorteile hätte die Dame ebenso kastrieren zu lassen (Hormone, Krebsprävention...)?Können Sie mir hier noch ein paar Infos geben.
Liebe Grüße
MGeitner
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 1 Jahr.
Wenn das Böckchen schon kastriert ist, würde ich davon abraten, das weibliche Kaninchen kastrieren zu lassen.
Da Kaninchen sehr narkoseempfindlich sind und bei der Kastration des weiblichen Tieres die Bauchhöhle eröffnet werden muss, ist das Risiko deutlich zu hoch.
Bei Kaninchen kommt es recht selten zu Gesäugetumoren und auch Hormonstörungen sind eher selten.
Deshalb sollte eine Kastration nur bei Veränderungen der Gebärmutter oder der Eierstöcke erfolgen.
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer
B. Hillenbrand
Tierärztin