So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Nagetiere
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Nagetiere hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Hallo habe seit vorgestern das Futter von meinem zwergKaninchen

Kundenfrage

Hallo
habe seit vorgestern das Futter von meinem zwergKaninchen umgestellt auf vita vital da er das andere kaum gegessen hat und immer große Reste drin gelassen hat. das neue scheint ihm sehr zu schmecken aber leider hat es seit dem Durchfall habe das trockenfutter jetzt raus geholt und ihm nur noch heu zu fressen gegeben und kamillentee gekocht. was kann ich sonst noch tun??? was soll oder bzw darf ich füttern.
bitte um schnellstmögliche Antwort
vielen dank XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Nagetiere
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

es war auf jeden Fall schon einmal sehr richtig, dass Sie das Trockenfutter aus dem Käfig genommen haben. Streng genommen braucht ein Kaninchen zur gesunden und vollwertigen Ernährung gar kein Trockenfutter. Dieses sollte höchstens als "Leckerlie" angeboten werden und kein Hauptbestandteil der Nahrung sein. Das Trockenfutter ist sehr energiehaltig und kann dadurch dazu führen, dass sich bestimmte Bakterien bzw. Hefen im Darm zu stark vermehren, welche sich beispielsweise von Stärke (im Trockenfutter enthalten) ernähren. Hierdurch kommt es dann zu einer Schädigung des natürlichen Gleichgewichts der Darmflora, welche für Kaninchen lebenswichtig ist. Kommt diese Darmflora "durcheinander", so kann es zu Durchfällen und Störungen des Allgemeinbefindens kommen.

So lange das Tier Durchfall hat sollten Sie nur Heu und eventuell Karotten, Fenchel oder Gurke füttern. Bitte keine blähenden Futtermittel (Kohl, etc.) oder Obst füttern.

Kamillentee ist ebenfalls absolut in Ordnung.

Wenn der Durchfall trotz Heu und Kamillentee anhält, sollten Sie eine Kotprobe von Ihrem Tierarzt in Hinblick auf Parasiten und Hefen untersuchen lassen. So führt beispielsweise häufig eine zu starke Vermehrung der Hefen zu Durchfällen. In diesem Fall wird Ihr Tierarzt Ihnen ein Medikament geben, welches die Zahl der Hefen wieder reduziert.

Auch können Sie sich morgen vom Tierarzt ein Mittel zur Unterstützung der Darmflora besorgen (z.B. Bene Bac Gel).

Alles Gute für Rudi