So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Nagetiere
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Nagetiere hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Guten Morgen... Ich war gestern beim Tierarzt mit meinem 9-10

Kundenfrage

Guten Morgen...
Ich war gestern beim Tierarzt mit meinem 9-10 Wochen alten Zwergwidderweibchen dort habe ich Panolog zum einreiben auf der kahlen Stelle bekommen. Jetzt meine Frage, ist es für das Böckchen schädlich, wenn dieser bei dem Weibchen an der beasagten Stelle schleckt?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Nagetiere
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

Panolog enthält mit Triamcinolonacetat ein relativ starkes Kortisonpräparates, welches nach oraler Aufnahme auch resorbiert wird. Man sollte daher verhindern, dass größere Mengen dieses Präparates oral aufgenommen werden bzw. das Ablecken sollte soweit möglich verhindert werden.

Bei Meerschweinchen kann man dies teilweise dadurch erzielen, dass man dem betroffenen Tier einen kleinen Body anzieht (hier braucht man etwas Bastelgeschick).

Ansonsten würde ich die Therapie lieber auf eine Waschlösung umstellen. Vermutlich hatte Ihr Tierarzt einen Pilzbefall im Verdacht. Hier hilft sehr gut die Waschlösung Imaverol, welche, wenn sie abgetrocknet ist kaum noch oral aufgenommen werden kann.

Alles Gute für Ihre Meerschweinchen