So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet
Kategorie: Nagetiere
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Nagetiere hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Guten Tag. Bei meinem 2 1/2 jährigen Meerschweinchen (männlich)

Kundenfrage

Guten Tag. Bei meinem 2 1/2 jährigen Meerschweinchen (männlich) wurde ein Tumor vorne im rechten Bereich festgestellt. Ich war beim Tierarzt. Dieser hat eine Biopsie gemacht und diese zur Abklärung ob der Tumor gut- oder bösartig ist ins Labor geschickt. Er hat gesagt, die Chance sei 50:50. Mein Meerschweinchen verhält sich völlig normal, er frisst, und ist aktiv wie immer. Nun meine Frage: Wenn der Tumor bösartig ist, gibts dann Behandlungsmöglichkeiten. Darf ich mir noch Hoffnung machen? Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Nagetiere
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,
liegt die Umfangsvermehrung direkt unter der Haut oder tiefer?
Die Biopsie der Umfangsvermehrung (Feinnadelaspiration) mit histologischer Untersuchung war sehr richtig, um sicher zu sein, daß es wirklich ein Tumor ist und nicht nur eine bindegewebige Verhärtung / ein organisierter Abszess oder ein organisiertes Hämatom (Bluterguß) vorliegt.
Falls der Knoten bösartig ist, sollte möglichst operiert werden, falls es von der Größe und Ausdehnung her möglich ist. Da Ihr Meerschweinchen noch jung ist, ist es von den Organen her vermutlich operationsfähig.
Sinnvoll wäre vor einer Operation aber sicherheitshalber ein nochmaliges Abhören und evtl. eine Röntgenaufnahme des Brustkorbes (Kontrolle auf Metastasen in der Lunge, Herzuntersuchung).
Homöopathisch unterstützend könnten Sie Silicea D6 und Calcium fluoratum D12 je 2x tgl. geben (je 5 Globuli) , außerdem 1x tgl. Tarantula D6

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen, meine Antwort positiv zu bewerten, da meine Arbeit ansonsten unbezahlt bliebe. Im Voraus besten Dank.

Alles Gute & freundliche Grüße XXXXX XXXXX

Udo Kind
Tierarzt - Homöopathie und weitere Experten für Nagetiere sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Lieber Herr Kind


 


Vielen Dank für Ihre ausführliche Antwort. Ich gehe heute Nachmittag noch zu einem anderen Tierarzt meines Vertrauens.


Ihre Antwort hilft mir sehr.


Freundliche Grüsse aus Stäfa am Zürichsee


Nicole Blunier

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

danke für die freundliche Rückmeldung!

Drücke die Daumen, daß Ihrem (ja noch recht jungen) Meerschweinchen geholfen werden kann.

Freundliche Grüße & natürlich auch danke für die positive Bewertung,

Udo Kind

Ähnliche Fragen in der Kategorie Nagetiere