So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kbiron.
kbiron
kbiron, Tierarzt
Kategorie: Nagetiere
Zufriedene Kunden: 1376
Erfahrung:  Spezialist für Reptilien, Vögel, Heimtiere und Exoten www.reptilientierarzt.de www.kaninchentierarzt.de
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Nagetiere hier ein
kbiron ist jetzt online.

Mein Hase quickt

Kundenfrage

Mein Hase quickt die ganze nacht er ist kastriert und hat eine häsin bei sich
fühlt er sich wohl oder nicht
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Nagetiere
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag, Kaninchen machen normalerweise keine Geräusche. Es muss aber auch nicht unbedingt etwas schlimmes dahinterstecken. Achten Sie darauf, dass er gut frißt, Kot und Urin abläßt. Ist dies der Fall, wird alles in Ordnung sein. Ist dies jedoch nicht der Fall, sollte er lieber heute tierärztlich untersucht werden (Tierklinik). Wenn ein hase aus Schmerzen z.B. nicht frißt, kann dies schnell gefährlich werden.
Wenn die beiden sich gelegentlich gegenseitig am Köpfchen beschnüffeln/reiben und sich nicht bekämpfen, dann spricht dies dafür dass sie sich gut verstehen.
Ich drücke ihm die Daumen, dass er "quietschfidel" ist und hoffe, ich konnte weiterhelfen. Für das Akzeptieren der Antwort danke ich im Voraus.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
wie läuft das ab wenn ein kanninchen schnupfen bekommt
und was bedeutet das wenn er andauernd gräbt muss ich da mehr stroh rein tun
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,
Schnupfen erkennen Sie einmal an schniefendem Atemgeräusch und ausserdem an Nasenausfluß. Wenn Sie dort weißen oder gelben Schleim entdecken, dann sollten Sie einen Tierarzt aufsuchen.
Kaninchen graben von Natur aus, sie bauen sich unterirdische Höhlen. Daher ist eine Haltung nicht in der Wohnung mit Käfig, sondern in einem gut gesicherten Aussenngehege mit Grabemöglichkeit besser. Wenn Sie einen Balkon haben, können Sie aber eine große Kiste mit Erde und etwas Sand vermengt füllen. Darin graben die Tiere dann gerne. Wichtig ist, das die Tiere nicht abstürzen können.
So nutzen sich auch die Krallen ab.
Lesen Sie acuh die weiteren Informationen auf www.kaninchentierarzt.de
Dort gibt es auch zwei Buchempfehlungen, die helfen das Kaninchenleben in der Wohnung artgerechter zu gestalten.
Ihren Hasen alles Gute!
Experte:  kbiron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag, Sie haben auf zwei Fragen Antworten bekommen und sollten bitte mindestens einmal auf "Akzeptieren" klicken. Vielen Dank und den Kaninchen alles Gute!