So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 7159
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Ich sorge mich wahnsinnig um meinen Kater

Beantwortete Frage:

Ich sorge mich wahnsinnig um meinen Kater

Er ist gut ein Jahr alt und war immer fit und auch sehr anhänglich. Gestern jedoch wirkte er plötzlich sehr müde, fast schon apathisch. Er reagiert auf fast nicht mehr. Ich habe dann hersugefunden, dasser sich wohl erbrochen hat. Heute mirgen habe ich in der Küche wieder Erbrochenes gefunden, welches wohl auch mit Blut versetzt war. Danach bin ich sofort zum Tierarzt. Dieser hat ihn schnell untersucht und vermutet, dass er sich evtl vergiftet hat. Er hat ihm zwei Spritzen gemacht und uns noch eine Paste mitgegeben, welche wir ihm am Abend noch einmal geben sollten. Jetzt sehe ich allerdings (wir haben eine "Katzenkamera" zuhause), dass er, seit ich zur Arbeit gegangen bin, immer am selben Ort fast regungslos auf dem Bauch liegt. Er dreht manchmal etwas den Kopf, aber ansonsten tut sich gar nichts. Nun habe ich grosse Angst, dass er mir plötzlich wegstirbt und wir nicht genug für ih getan haben... Freundliche Grüsse

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Katzen
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

er sollte umgehend in eine KLinik/Praxis gebracht und dort stationär aufgenommen werden. DEnn da ja der berechtigte Verdacht auf eine Vergiftung besteht, gerade auch, da er Blut gebrochen hat- braucht er umgehend schnellstens Dauer-Infusionen und sicherheitshalber bei Verdach auf Rattengift auch ein Gegenmittel (Vit.K) in hoher Dosis um die Blutungen zu stoppen.

Ich würde nicht bis heute abend warten, sondern sofort handeln, sonst könnte es bei einer Vergiftung lebensgefährlich werden, bei z.B. Rattengift kann er an inneren Blutungen sterben, wenn nicht schnell gehandelt wird.

Wie gesagt : Infusionen wären jetzt das Wichtigste um Gift auszuspülen.

Ich wünsche alles GUte!!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Monat.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.