So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 2
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Wir haben soeben eine Siebenjährige Katze adoptiert

Kundenfrage

Wir haben soeben eine Siebenjährige Katze vom Tierschutzverein adoptiert

Nun stellt sich heraus, dass die Katze an einer chronischen Zahnfleischentzündung leidet und oben bereits keine Zähne mehr hat. Ist eine Entfernung der restlichen Zähne für die Katze und uns eine Option. Wie funktioniert die Nahrungsaufnahme? Leidet die Katze nach der Operation?

Gepostet: vor 14 Tagen.
Kategorie: Katzen
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 14 Tagen.

Hallo,

die Nahrungsaufnahme erfolgt auch ohne vollständiges Gebiss bei Feucht- und Trockenfutter üblicher Weise ohne Probleme- das Feuchtfutter sollte etwas zerkleinert werden und das Trockenfutter nicht zu große Stücke haben.

Das Futter wird abgeschluckt- außer bei großen Fleischstücken wie erlegten Tieren kaut eine Katze kaum.

Die restlichen Zähne würde ich nur dann entfernen lassen, wenn sie wackeln oder faulig erscheinen- dann können sie Auslöser für eine Zahnfleisch/Zahnfachentzündung sein.

Sind die Zähne ok, würde ich ihr die Narkose und die Schmerzen z.Zt. wirklich ersparen- es könnte auch Probleme bei den großen Backenzähnen geben dann leidet die Katze.

Gegen die Schleimhautentzündung können Sie ihr täglich rein pflanzlich Arnica Globuli D6 4mal täglich 5 geben (gegen Entzündung und Schmerzen) und die Stellen täglich mit verdünntem Kamillosankonzentrat betupfen- es hilft heilen und desinfiziert und brennt nicht.

Alles GUte

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 14 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.
bitte wenden Sie sich an den Kundendienst unter***@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-#### Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto
„JACUSTOMER-7mrrq7j1-„ an oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.
Vielen Dank.