So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16580
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Unsere Katze hat eine CNI

Kundenfrage

Unsere Katze hat eine CNI

Ist das Präparat Neydil 63 von der Firma Vitorgan zu empfehlen?

Gepostet: vor 16 Tagen.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 16 Tagen.

Hallo,

nein eigentlich nicht da man bei tieren Neydil 66vet vorallem bei Tumore wie Hoden oder Nierentumore einsetzt.Bei einer CNI ist eine SUC-Therapie empfehlenswert,z.B. von der Firma heel,bei einem Kollegen oder Internet erhältlich.Besteht aus Solidago,Ubichinon und Coenzyme wird 2-3x wöchentlich zur Unterstützung der Nierenfunktion verabreicht.Wichtig ist ein geeignetes Diätfutter zu geben von Hills feline k/d oder von royal canin renal.ferner Pektin für die Bindung von Phosphat wie Ipaktine zu verabreichen.Je nach schwere der CNI wird auch Semintra gegeben.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch