So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16576
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Unsere katze ist von zu hause ausgebüxt

Kundenfrage

Unsere katze ist von zu hause ausgebüxt

Wir haben sie nun zum glück wieder gefunden aber leider versteckt sie sich in einem zugeschlossenen Schuppen und kommt nicht raus. Sie wirkt sehr verstört und ängstlich. Nachdem wirsie gefunden haben ist sie kurz raus gekommen, doch als wir sie packen wollten, ist sie uns wieder entwischt und zurück in den schuppen. Haben sie eine idee wie wir sie dort raus bekommen?

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

betreten sie den Schuppen mit Futter und geben sie ihr dieses nur aus der Hand,es wird sicher eine Zeit dauern ,nehen sie einen Katzenkäfig mit in den Schuppen und geben sie dort ihr Futter hnein,wenn sie dann in den Korb geht können sie diesen zu machen .geben sie ihr kein Futter ausserhalb des Korbes oder von der Hand.Die alternative wäre sich eine lebendfalle zu besorgen und nur dort Futter hieneinzustellen,wenn sie dann in die falle geht schließt sich diese.Da sie aber sehr verschreckt ist würde ich es mit dem Katzenkorb versuchen.Wenn sie sie dann wieder im hause haben sollten sie sie dort auch für minderstens 4 wochen belassen,nicht nach draußen lassen,daß sie erst wieder vertrauen aufbauen kann,sicher hatte sie ein traumatisches Erlebnis,dies Bedarf zeit das sie es verarbeiten kann.

Beste Grüße und alles Gute

Corian Morasch