So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.
Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 2662
Erfahrung:  Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Katze miaut seit einigen Wochen sehr laut, vor allem nachts

Kundenfrage

Meine Katze Franzi ist 16 Jahre alt,miaut seit einigen Wochen sehr laut,vor allem nachts

Sie ißt bedeutend mehr als früher und magert trotzdem ab und hat einen Putzwahn bekommen. Manchmal hat sie auch Durchfall. Ist das einfach das Alter oder könnte sie krank sein. Sonst ist sie wie immer,schläft nur fester als früher,sie scheint etwas schwerhörig geworden zu sein. MfG *****

Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Monaten.

Guten Tag,

Wahrscheinlich gibt es mehrere Gründe für das veränderte Verhalten Ihrer Katze.

Zuerst sollten Sie dringend eine Blutuntersuchung machen lassen und die Organwerte kontrollieren, besonders Schilddrüsenwerte, Nieren, Leber und Bauchspeicheldrüse.

Dann muss das Herz untersucht werden, ob ggf ein behandlungsbedürftiger Herzfehler mit dahinter steckt.

Dass sie sehr laut maunzt, kann mit Schmerzen zusammen hängen, manchmal hören die Katzen aber auch einfach schlechter und sind deshalb sehr laut.

Auch kann es sein, dass die Sehkraft nachgelassen hat und die Katze im Dunkeln oder in der Dämmerung einfach schlecht sieht und unsicher ist.

Wenn ein Organproblem vorliegt, kann man es häufig mit Medikamenten bessern.

Das schlechtere Hören oder/und Sehen ist meist nicht zu beheben, da es altersbedingt ist.

Bevor allerdings mit Medikamenten behandelt wird, müssen die Organfunktionen überprüft werden.

FreundlicheGrüße

B.Hillenbrand

Tierärztin

Ichhoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über denButton "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen,würde ich mich über eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.