So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.
Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 2669
Erfahrung:  Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

sibirische Waldkatze niest und Auge tränt

Beantwortete Frage:

sibirische Waldkatze niest und Auge tränt

Hallo! Habe gestern zwei junge sibirische Waldkatzen bekommen (Alter ca. 9 Wochen, noch nicht geimpft). Eine davon hatte gestern schon ein paar mal geniest und ein Auge tränte ein wenig. Während des Schlafens dann keine Auffälligkeiten. Heute morgen dann mehr niesen und nach wie vor ein wenig tränen (klare Flüssigkeit). Sie spielen aber beide "normal", fressen und trinken brav und auch gespielt wird fleißig. Auch das Katzenklo wurde bereits besucht - Stuhlgang und Urin sind unauffällig. Der Züchter meinte, dass sich die Katze wohl in den letzten (etwas kälteren) Tagen durch den Wind vielleicht etwas verkühlt hat. Könnte das sein? Soll ich noch 1-2 Tage warten oder gleich zum TA? Wie kann ich ausschließen, dass es sich um Katzenschnupfen handelt? Vielen Dank für die Hilfe.. LG, ******

Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 4 Monaten.

Guten Tag,

ich würde Ihnen raten, auf alle Fälle heute noch zu Ihrem Tierarzt zur Untersuchung zu fahren.

Es kann sein, dass es sich um eine bakterielle Erkältung handelt, aber so kann auch ein Katzenschnupfen (Virus-Infektion) anfangen.

Dann wäre es wichtig, dass man beide Katzen so früh wie möglich behandelt.

Wichtig wäre auf alle Fälle ein Mittel, welches die Abwehrkräfte der Katzen erhöht, z. B: Zylexis.

Zuhause können Sie zusätzlich Echinacea D2, 3 x 3 Globuli tgl. geben. Aber das alleine reicht in der Regel nicht aus.

Auch wenn die beiden jetzt noch munter sind, kann sich das leider auch ganz schnell ändern.

FreundlicheGrüße

B.Hillenbrand

Tierärztin

Ichhoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über denButton "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen,würde ich mich über eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Tierarzt-online und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.