So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.
Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 2662
Erfahrung:  Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Katzen haben Durchfall

Kundenfrage

Katzen haben Durchfall

wir haben seit Dienstag zwei Katzen aus dem Tierschutz, ursprünglich aus Ungarn, geimpft, entwurmt, negativ auf Giarden getestet und kastriert. Tine ist 2 Jahre alt, Julie 1 Jahr alt. Am Mittwoch hat Tine Durchfall bekommen. Wir dachten zunächst das sei der Umzug und die Futterumstellung und haben weiter nichts gemacht. Am Freitag war es noch nicht besser und wir haben angefangen, abgekochte Pute zu füttern. Auf Anraten der Pflegefamilie bei der die zwei einige Monate waren haben wir das Trockenfutter (Kitekat) weg gelassen. Am Samstag hatte Julie nun auch Durchfall. Bei ihr war bis dahin noch alles normal. Tine hatte jetzt auch schleimigen Durchfall. Allerdings müssen beide nur 1-2 mal am Tag. Wir füttern jetzt seit Freitag abgekochte Pute und Hähnchen und machen uns mittlerweile wirklich Sorgen. Da wir noch nicht wissen ob wir morgen einen Termin bei unserem TA bekommen nun die Anfrage hier. Kann es die Umstellung und der Umzug sein? Können die beiden doch evtl. Giarden haben? Der Kot ist eher grünlich und stinkt ziemlich. Danke für ihre Hilfe.

Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 4 Monaten.

Guten Tag,

leider kann es sich wirklich um eine Giardien-Infektion handeln.

Sie sollten auf alle Fälle den Kot der Katzen erneut testen lassen.

Wichtig wäre eine Sammelkotprobe von 3 Tage, da nicht in jedem Kot Giardieneier ausgeschieden werden.

Schonkost zu geben, ist richtig, Abgekochte Pute oder Huhn ist ok.

Dazu besorgen Sie sich Nux Vomica D6 rezeptfrei aus der Apothek und geben jeder Kqatze 3 5 Globuli tgl.

Sollte es dann nicht besser gehen, ist eine Untersuchung der Katzen bei Ihrem Tierarzt erforederlich.

FreundlicheGrüße

B.Hillenbrand

Tierärztin

Ichhoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über denButton "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen,würde ich mich über eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.