So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.
Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 2669
Erfahrung:  Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Worauf beim Kauf Maine Coon Kater achten ?

Kundenfrage

Worauf beim Kauf Maine Coon Kater achten ?

Hallo,möchte mir am Wochenende einen fast 2 Jährigen Maine Coon Kater anschauen. Er wird wegen Trennung abgegeben,der jetzige Besitzer sagt,dass er nur Real Nature als Katzenfutter verträgt (bekommt morgens 100 Gramm und ansonsten nur Trockenfutter tagsüber),bei anderem Nassfutter bekommt er Durchfall... Momentan wiegt er knapp 4 Kilo,mir kommt das sehr leicht für sein Alter vor. Wie kann ich auf den ersten Blick erkennen,ob er recht anfällig für Krankheiten ist oder ob er wirklich gesund ist? Gibt's da so erste Blicke oder verhaltensauffälligkeiten die ich beachten muss? Danke ***** ***** im vorraus

Gepostet: vor 7 Monaten.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 7 Monaten.

Guten Tag,

leider gibt es solche "ersten Blicke" nicht wirklich.

Sie können natürlich schauen, ob er glattes, glänzendes Fell hat, klare Augen und ob der Ernährungszustand in Ordnung ist. Das Gewicht muss immer in Relation zur Körpergröße gesehen werden. Es gibt sicherlich schwerere und leichtere Katzen. Reinrassige Maine Coon Kater wiegen meist über 5 kg, sollten dabei aber nicht fett sein.

Aber eine sichere Aussage ist nur durch eine tierärztliche Untersuchung einschließlich einer kompletten Blutuntersuchung (Entzündungswerte, Organwerte, Virusinfektionen) möglich. Auch sollte der Kot untersucht werden, wenn er nicht normal ist.

Freundliche Grüße

B.Hillenbrand

Tierärztin

Ichhoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über denButton "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen,würde ich mich über eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.