So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16412
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Welche Krankheiten können Katzen auf Menschen übertragen?

Kundenfrage

Wie gefährlich betreffend Gesundheit für Menschen sind Katzen im eigenen Haushalt?
Ich hätte gerne eine Katze die ich morgens wenn ich zur Arbeit gehe raus lasse und abends wenn ich nach Hause komme wieder ins Haus lasse.
Dies würde ich mit einer elektronischen Katzentür steuern, damit die Katze nicht die Beute ins Haus bringt.
Welche Krankheiten können sich auf Menschen übertragen?
Welche Katzenrasse verliert weniger oder keine Haare?
Was könnten Sie mir empfehlen?
Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 10 Monaten.

Hallo,

Katzen sind für Menschen nicht gefährlich,selbst für Kinder .Es gibt einige Krankheiten welche auf den menschen übertragen werden können wie Toxoplsmose,da dies aber nur in einer möglichen Schwangerschaft gefährlich sein,wenn man sich dann gerade damit infiziert,ist dies ein durchaus gut kalkulierbares Risiko,Ansteckung über den katzenkot nicht über die katze direkt.Wichtig ist es die katze als Freigänger regelmässig zu entwurmen,alle 3 Monate mit einem Breitbandwurmittel,da sich Menschen über katzen mit Würmer infizieren können,was zwar nicht lebensgefährlich ist,aber dann natürlich auch behandelt werden muß.Ansteckung erfolgt über die Aufnahme von wurmeiern aus dem Kot,oder wenn welche am fell anhaften,daher sollte man sich auch nach dem streicheln die Hände waschen,dies ist aber ausreichend,insbesondere bei kleineren Kindern darauf achten ,das diese sich nicht sofort die Finger in den Mund stecken.Ich würde ihnen zu einer normalen Hauskatze raten,europäische Kurzhaarkatze.Auch Siamkatzen oder Britishkurzhaarkatzen wären geeignet,diese sind meist vom wesen her etwas ruhiger als Europ.Hauskatzen,kosten aber auch meist Geld,da es sich um Zuchtkatzen handelt.Zu einer Nacktkatze würde ich ihnen nicht raten,diese kann nur im haus gehalten werden ,sind sehr anfällig,da es nicht der Natur entspricht kein Fell aus Schutz zu besitzen .

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch