So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.
Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 2662
Erfahrung:  Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Kater liegt nur rum und frisst nicht

Kundenfrage

Kater liegt nur rum und frisst nicht
Mein Kater 2 Jahre alt, liegt heute nur rum, versteckt sich unterm Bett und kam heut früh nicht zum fressen, sonst steht er erwartungsvoll in der Küche und kann das Fressen kaum erwarten. Er fühlt sich nicht warm an, hat einen weichen Bauch, lässt sich überall abtasten, Augen kann ich nichts erkennen. Gestern war er noch ganz normal draussen, hat normal gefressen. War heut früh nur 5min. draussen, kam gleich wieder rein, hat nur kurz gepiselt und liegt seitdem rum, lässt sich mit nichts locken. Sollte ich zum Tierarzt?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 1 Jahr.

Guten Tag,

Bitte messen Sie zuerst einmal Temperatur. Bitte messen Sie rektal mit etwas Creme an derThermometerspitze. Alleiniges Anfassen reicht leider nicht aus, um die Temperatur zu bestimmen. Die Normaltemperatur bei der Katze liegt zwischen 38,0 und39,0 Grad. Sollte Ihre Katze deutlichmehr als 39,5 Grad haben, dann hat sie Fieber.

Bitte schauen Sie sich einmal die Schleimhäute bei Ihrer Katze an. Sie sollten rosa sein, so wie beiuns. Sind sie eher weißlich, kann es sein, dass Ihre Katze ein Kreislaufproblemhat oder einen größeren Blutverlust. Dies kann z. B. bei einem Unfall passieren.

Auch ist es möglich, dass Ihr Kater eine Infektion ausbrütet.

Oder er hatte einen Kampf mit einer andern Katze. Oft sind die Verletzungen so klein, dass man sie nicht sieht, sie können sich allerdings trotzdem entzünden.

Grundsätzlcih wäre es besser, ihn zuerst einmal von Ihrem Tierarzt untersuchen zu lassen, da gerade bei Freigängern eine Vergiftung oder auch ein Angefahrensein vom Auto mit inneren Verletzungen nie ausgeschlossen werden kann.

Auch ist es schwierig, ihm Medikamente zu geben, wenn er nicht fressen will.

Zudem sollte vorher eine Diagnose gestellt werden, damit auch gezielt behandelt werden kann.

FreundlicheGrüße

B.Hillenbrand

Tierärztin

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Über eine positive BewertungIhrerseits, würde ich mich sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.