So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16236
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Welcher Schmerzmittel kann man für Katzen verabreichen?

Beantwortete Frage:

Welcher Schmerzmittel kann man für Katzen verabreichen ?
Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Katzen
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Meine Katze isst fasst nichts mehr. War schon 2 x beim Arzt. Hat eine Zahnfleischentzündung und wurde 7 Tage mit Metronidazole behandelt. Seidem erbricht meine Katze häufig und hat Gastrosel bekommen. Aber die isst nach wie vor fast nicht und scheint Schmerzen beim kauen zu haben. Laut Tierarztuntersuchung ist das Zahnfleisch geheilt. Trotzdem hat meine Katze Schmerzen. Bitte um Ihre Hilfe . Was für ein Schmerzmittel könnte meine Katze helfen wieder normal zu essen ?
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 9 Monaten.

Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Metronidazol ist bereits da beste Schmerzmittel für Katzen. Andere Medikamente von Menschen vertragen Katze nicht. Alternativ können Sie das Mittel Metacam für Katzen verwenden. Dies bekommen Sie beim TA oder auf Rezept in der Apotheke.

Sind die Zähne alle in Ordnung? Wurde auch Antibiotika gegeben? Wurde Zahnstein entfernt?

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Sie sollten wissen dass Metronidazol kein Schmerzmittel ist sondern Antibiotika. Ich habe Sie nach einem geeigneten Schmerzmittel für Katzen gefragt .Bitte um entsprechenden Antwort.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 9 Monaten.

Hallo,

danke für Ihre Anfrage, bitte die Verwechslung zu entschuldigen. Die Autokorrektur hat den Begriff ersetzt. Es war Metamizol gemeint (Novalgin). Dies können Sie auch für Katzen verwenden. Die Dosis ist 15-20mg Wirkstoff / kg Körpergewicht, 2x tgl.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" weiterhin zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Corina Morasch und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen