So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16324
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, Unser Kater,1,5 Jahre alt, hat gerötetes Zahnfleisch,

Kundenfrage

Hallo,
Unser Kater,1,5 Jahre alt, hat gerötetes Zahnfleisch, riecht sehr stark aus dem Maul und verliert seit einiger Zeit seine Zähne.
Ist dies eine Autoimmungerkrankung und wenn ja , was kann man da machen.
Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 10 Monaten.

Hallo,

ja oft handelt es sich um eine Autoimmunerkrankung,FORL oder aber durch ein geschwächtes Immunsystem tritt dies auf ,Ursache dafür kann eine latente Erkrankung wie FIV oder FIP sein,d.h. der Erreger befindet sich i Körper schwächt diesen die Krankheit selbst bricht aber nicht aus.Es wäre sinnvoll alle noch vorhandenen Zähne ziehe zu lassen,der katze dann vorübergehend ein entzündungshemmendes Medikament und Antibiotikum zu geben.Ferner das Immunsystem zu stärken ,hierfür gibt es merhere Möglichkeiten z.B. eine Interferonbehandlung ,oft wenig wirksam und teuer.Ferner einen Immuninducer wie Zylexis anfangs 2x im Abstand von 48std und dann 1x wöchentlich spritzen zu lassen,etwas billiger ,unterstützend vorübergehend 3-4 Injektion zu empfehlen oder hömopatisch z.B. mit der gabe von Echinacea D6 3xtgl 3-5 stück zu geben,rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.treten immer wieder akute und schmerzhafte Zahnfleischentzündungen dann dennoch auf sollte mit entzündungshemmende Mittel behandelt werden.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen