So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
kai-mod ist jetzt online.

18 wochen alten Katze Antibiotika per Depotspritze geben

Kundenfrage

Guten Abend ich heisse Monica, kann man Antibiotika (per Depotspritze) einer 18 wochen alten Katze (w) verabreichen? Sie hatte Fieber und konnte kaum noch gehen. Wäre eine Prozedur nicht täglich und zeitlich notwendig? Habe angst vor FIP. Was meinen Sie?
Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Katzen
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf. Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 9 Monaten.

Guten Abend,

ja, es gib durchaus Depot-Antibiotika, welche man jungen Katzen geben kann.

Grundsätzlich wäre es aber gut, wenn es einer kleinen Katze so schlecht geht, ihr zusätzlich Infusionen, Entzündungshemmer, ggf auch Schmerzmittel zu geben. Auch sollte sie sicherlich am nächste Tag kontrolliert werden, ob es ihr besser geht.

Falls keine Besserung besteht, sollte eine Blutuntersuchung gemacht werden, nd dann auch die Viruserkrankungen abgeklärt werden.

Sobald es ihr besser geht, die Temperatur wieder normal ist, kann man den Zeitraum der Kontrollen verlängern.

Freundliche Grüße

B. Hillenbrand

Tierärztin

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits, würde ich mich sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Herzlichen Dank für Ihre rasche Rückmeldung. Woooo oben muss ich beantworten...es geht gar nichts??.
Hab keinen link dazu...oder es geht nicht...! Finde ich schade..!!
Das Kätzchen wird am kommenden Freitag nochmals untersucht. Welche Fragen soll ich stellen damit ich FIP ausschliessen kann?
Zahlte ich jetzt für eine Auskunft? Oder ist dieses 1 Woche gültig?
Möchte Sie aber anklicken damit Sie auch bezahlt werden und der link fehlt. Schreibe aus der Schweiz.
***********
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 9 Monaten.

Wenn es der Kleinen morgen nicht besser geht, sollten Sie nicht bis Freitag warten sondern auf alle Fälle schon früher zum Tierarzt fahren.

FIP kann sich sehr unterschiedlich äußern, am besten ist eine Blutuntersuchung/Bluttest.

Ich drücke die Daumen, dass es Ihrer Kleinen schnell wieder besser geht.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 8 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.
bitte wenden Sie sich an den Kundendienst unter***@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-#### Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto
„JACUSTOMER-eff9kajp-„ an oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.
Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen