So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 4301
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Kater uriniert in Wohnung

Kundenfrage

Ich habe seit zwei Wochen zwei Katzenbabys aus dem Tierheim. Beide sind Geschwister, Kater und sind im Mai geboren. Ich habe für beide je eine Katzenloilette aufgestellt. Am Anfang klappte das ganz gut, aber seit ein paar Tagen macht der eine Kater sein Pippi nicht mehr in der Katzentoilette. Er hat sich verschiedene Orte ausgesucht, wie z.B. das Katzenkörbchen, einen Karton, auf ein Handtuch in der Tragekiste, auf meine Schuhe. Was kann ich da tun?
Vielen Dank ***** ***** Info.
Gruss *************
Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 10 Monaten.

Hallo,

wechseln sie zunächst das Katzenstreu,oft liegt es daran das das Katzenstreu nicht angenommen wird,daher würde ich zunächst raten dieses zu wechseln.Katzenkorb,Karton etc wegräumen.Ferner eventuell die Kaztentoilette an einer andere Stelle aufstellen oder eine 2.Toilette aufstellen,auch dies hilft manchmal dagegen.Wenn sie ihn dabei erwischen ihn schweigend sofort auf das Katzenklo setzen.Leider gibt es dafür eine Standardlösungen und man muss immer einges ausprobieren.Ferner wäre es auch ratsam sich soviel wie möglich mit den Beiden zu beschäftigen oder ihnen Spielmöglichkeiten zu geben wie Katzensuchspiele etc.Ich drücke die Daumen

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Vielen Dank. Spielmöglichkeiten und Beschäftigung haben die zwei viel. Das Katzenstreu hat am Anfang nicht gestört, da war alles noch normal. Kann es sein, daß der Kleine schon markieren möchte?
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 10 Monaten.

Hallo,

ja auch dies ist nicht ganz auszuschließen,daher würde ich ihn auch bei Erwischen sofort in das Katzenklo setzen,dennoch die Streu wechseln und gegebenenfalls das Katzenklo an eine andere Stelle verbringen.Ich drücke die Daumen.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen