So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.
Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 2658
Erfahrung:  Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Kater hat Unverträglichkeit gegen normales Katzenfutter

Kundenfrage

Mein Kater ist jetzt 15 Jahre alt u. Etwas sehr mopsig .Seit seinem 8 Jahr hat Er eine Unverträglichkeit gegen normales Katzenfutter. Er bekommt von Mir Kattofit Gastronomie das frisst Er aber auch nur mit langen Zähnen das vom Tierarzt frisst Er garnicht. Jetzt kommt Er mir so vor als wenn Ihm das Kot absetzen zu anstrengend ist denn Er setzt immer nur etwas Stuhl ab.u. Er muss ganz schön drüc***** *****egt das evtl auch am Trockenfutter? Ansonsten mach t Er fuer sein alter einen noch relativen guten Eindruck .Er frisst notgedrungen sein Diätfutter trinkt sehr gut hat Er aber schon immer.Soll ich Ihm etwas Öl in s Futter tun? Oder ist es OK wenn Er so Stuhl absetzt?

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 1 Jahr.

Guten Morgen,

ja, es kann mit dem Trockenfutter zusammenhängen. Achten Sie vor allem darauf, dass er genügend trinkt. Sie können auch gerne etwas Wasser unter das Futter mischen. Auch ein paar Tropfen Katzenmilch oder Thunfischsaft in das normale Trinkwasser kann helfen.

Dazu klönnen Sie ein paar Tropfen Öl (1/4 Teelöffel) tgl. über das Futter geben. Gut eignet sich Distel- oder Leinöl.

Ebenso etwas Sahne oder auch Butter als Belohnung oder unter das Futter hilft.

FreundlicheGrüße

B.Hillenbrand

Tierärztin

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Über eine positive BewertungIhrerseits, würde ich mich sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.