So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16171
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Kater frisst seid einigen Tagen kaum etwas

Kundenfrage

Hallo ich brauche dringend Hilfe! Mein Kater circa 9 Monate alt, frisst seid einigen Tagen kaum etwas und ist eher schlapp (möchte nur schlafen) jetzt zu meinem erschrecken die Entdeckung das er die ganze Zeit einen komischen Schleim an der Schnauze hat, trotz abwischen kommt er immer wieder. Er ist Freigänger, allerdings noch nicht geimpft! Was soll ich tun? Was kann es sein? Danke ***** *****!

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo,

folgende Ursachen kommen dafür in frage:

-eine Entzündung in der Maulhöhle

-eine Infektion

-Übelekeit durch z.B. eine Magenschleimhautentzündung

-eine Ohrspeicheldrüsenentzündung

-eine andere organische Ursache

-eine Vergfitung

Das speichel tritt entweder bei Übelekeit verursacht durch eine Entzündung der Magenschleimhaut-Bauchspeicheldrüsenentzündung,oder Entzündung der Maulhöhle .Ferner bei Nierenproblemen,.einer Vergfitung sowie einer Ohrspeicheldrüsenentzündung auf.Bitte stellen sie den Kater so schnell wie möglich bei einem Kollegen vor,durch eine genaue Untersuchung,Kontrolle der Maulhöhle,Überprüfung der Organwerte über ein Blutbild etc lässt sich die Ursache abklären und dann auch gezielt behandeln.Sie können auch gerne selbst Fieber messen,Normbereich liegt zwischen 38-39,3 Grad,darüber spricht man von fieber,was dann für eine systemische Entzündung oder Infektion sprechen würde,hier wären fiebersenkende Mittel und Antibiotikum notwendig zu verabreichen.Warten sie nicht länger ab,wenn es ihm schon ein paar Tage schlecht geht,er benötigt in jeden Fall Flüssigkeit,eventuell selbst etwas lauwarmen Kamillentee und wasser eingeben und ihn bald möglichst bei einem Kollegen vorstellen,ich drücke die Daumen.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen