So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 6890
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Was kann man machen wenn ein Kater seit 2 Wochen nicht und

Kundenfrage

Was kann man machen wenn ein Kater seit 2 Wochen nicht und nicht trinken will.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Katzen
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo,

ich würde auf jeden Fall raten, ihm mindestens 1/3 - 1/2 seiner Nahrung als Nassfutter (Dosenfutter) zu geben, denn Dosenfutter ist sehr wasserhaltig. Zusätzlich würde ich ihm täglich eine leichte, sehr wässrige Fleischbrühe anbieten oder/und alternativ RECONVALIS TONICUM (TA, Internet) für Katzen, dies ist eine fleischig schmeckende Flüssigkeit, die zudem Vitamine und Minearlstoffe enthält.

Oft hilft auch ein Zimmer/Katzenbrunnen, um Katzen wieder zum Trinken zu animieren.

Bitte versuchen Sie am Rücken/Nacken eine Hautfalte leicht hochzuziehen. Verschwindet diese nicht sofort wieder , wenn Sie los lassen, ist dies ein Zeichen von Flüssigkeitsmangel und er bräuchte vom TA Infusionen.

Alles Gute!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen