So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.
Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 2595
Erfahrung:  Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Kater frisst nicht mehr

Kundenfrage

Hallo unserer Kater 17 Jahre frisst nicht mehr. Trinken tut er sehr viel so wie schlafen. Die toilettengange klappen nicht mehr da er kaum noch laufen kann....er schleppt sich durch die Wohnung und sucht sich scheinbar ein ruhiges Plätzchen. Dazu muss ich sagen das seine Atmung vor paar Tagen sehr schwer war jetzt ist sie ruhig und langsam auch fühlt sich das Tier sehr kalt an. Müssen wir damit rechnen das unserer Kater sterben wird?

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Abend, ja, das hört sich wirklich nicht gut an.Allerdings kann man nie sagen, wie lange ein Tier in diesem schlimmen Zustand noch weiterleben kann.Deshalb sollten Sie, auch wenn es schwer fällt, darüber nachdenken, ob es nicht besser und leichter für Ihr Tier wäre, wenn Sie es vom Tierarzt erlösen lassen.Gerade wenn er nicht mehr frißt und viel trinkt, spricht es dafür, dass die Nieren nicht mehr richtig arbeiten.Auch ein Diabetes ist denkbar.Beides ist sehr schlimm für ein Tier.Auch die schwere Atmung ist kein gutes Zeichen. Im schlimmsten Fall kann die Katze auch ersticken.Ebenso zeigt das Zurückziehen des Katers, dass er ernsthafte Probleme hat und nicht mehr weiter kann.Deshalb wäre es besser, einen Tierarzt aufzusuchen, damit der Kater erlöst werden kann.Ich wünsche Ihnen viel Kraft, die richtige Entscheidung im Sinne Ihres Katers zu treffen. FreundlicheGrüßeB.HillenbrandTierärztin Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" für weitere Fragen zur Verfügung.Über eine positive BewertungIhrerseits, würde ich mich sehr freuen.Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehrgeehrte/r Fragesteller/in,ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell undeinfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich michsehr freuen.Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht,weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigenFrageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.B. HillenbrandTierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen