So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16395
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Kater hat neues Kreuzband bekommen

Kundenfrage

Mein Kater hat heute vor sechs Wochen ein neues Kreuzband bekommen. Nach anderthalb wochen hat er ganz hünsch leichte mini spaziergänge im Wohnzimmer gemacht. Es ist hinten links. Der haustierarzt meinte vom Sofa rauf und runter darf er aber sonst nichtsl. Kampiere also seither beim Kater im Wohnzimmer wir haben den Treppenaufgang in die obere Etage unzugänglich für Lucky gemacht (wir steigen mit der Haushaltsleiter drüber). Regelmäßige Kontrolle beim Tierarzt waren selbstverständlich. Die Fäden sind gezogen und die Wunde ist sehr schön verheilt. Aber er humpelt wie vor drei Wochen noch, das stagniert. Er ist fröhlich an sich aber er sitzt nicht richtig auf dem beim er hält es immer wieder etwas hoch und wie gesagt er humpelt noch. Was ist zu tun. Ich wäre für eine hilfreiche Auskunft sehr sehr dankbar.

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo, die Heilung eines solchen Bandersatzes kann durchaus einige Wochen sogar bis zu 3 Monaten dauern.Allerdings sollte man nach 6 Wochen schon eine deutliche Belastung des beines feststellen.Ist die nicht der fall wäre es ratsam bei dem Kollegen eine Kontrolle machen zu lassen,gegebenfalls bildgebene Untersuchungen wie Ultraschall,MRT etcum zu sehen ob das Ersatzband richtig verankert ist.Sie selbst können wenig machen ,außer ihn wie bereits erfolgt so ruhig wie möglich zu halten.Untersttüzend kann man Glukosaminol enthaltene ergänzungsfutter geben,zB. Cosequin.ferner Ruta D6 3xtgl 3-5 und arnika D6 3-5 Globuli,erhalten sie rezeptfrei in der apotheke.Ich drücke die daumen. Beste Grüße und alles Gute Corina Morasch Corina Morasch