So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 15525
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Katze Überfunktion der Schildrüse

Kundenfrage

Hallo
ich habe ein Problem mit meiner Katze ca. 15- 16 Jahre alt. Bei Ihr wurde am 5.2.16 eine Überfunktion der Schildrüse festgestellt
TT4 11,5 ug/dl
Leider hat sie auch immer wieder Magen Darm-Probleme weiter erhöhte Werte waren
ALKP 112 U/L
Leuko 13,5 G/L
Mono (absolut) 538
Das Problem bei Ihr ist. Sie ist halb wild aufgewachsen, es damals schon Jahre gedauert bis sie sich streicheln lies und das auch nur wenn sie wollte. Ich kann Ihr keine Tabletten eingeben oder Salbe in die Ohrmuschel. Also kommen nur Globuli infrage welche ich ins Futter mischen muss.
Ich hoffe Sie haben einen Rat
Danke
Manuela
Gepostet: vor 7 Monaten.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 7 Monaten.
Hallo, leider kann man schildrsüenfunktionstörungen NICHT mit Globuli behandeln,dies ist nicht möglich.Wenn sie diese ins Futter geben können,können sie aber eventuell doch auch eine Tablette z.B. in einer Streich-oder Leberwurst ,Thunfischpaste etc verabreichen?Zudem hat sie eine Entzündung im Körper,die erhöhten Leukozyten sind ein Hinweis darauf ,daher meine frage welche Symptome zeigt die Katze genau?Unterstützend kann man natürlich mit hömopathischen Mitteln arbeiten dazu benötige ich aber bitte genauere Information über die aktuellen Symptome,freßverhalten,etc,vielen Dank dafür vorab,ich antworte dann gerne dazu. Beste Grüße Corina Morasch
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Hallo
ich hatte doch schon angegeben, dass Sissi immer mal wieder Magen-Darmprobleme hat. Laute Darmperistaltik. Dann frisst sie überhaupt nicht. Ansonsten schleckig mit dem Futter und wenig Appetit.
Eine Tablette eingeben egal in was verpackt klappt 1-2 mal. Und wenn die Tablette etwas größer ist schon gar nicht. Soweit ich informiert bin, dürfen die Schilddrüsen Tabletten auch nicht zerstoßen werden ( giftig) zudem leiden viele unter erbrechen. Mein Perserkater hatte sich die Seele aus dem Leib gespuckt als er dieses Tabletten nehmen musste. Er bekam dann die Salbe für die Ohren. Dies ist bei Sissi aber nicht umsetzbar. Sissi lässt sich NICHT anfassen für irgendeine Art von Medikamentengabe.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 7 Monaten.
Hallo, ich wollte wissen ob ihre katzen außer den angegebenen Symptomen noch weiter symptome vorhanden sind,da diese nicht auf eine schildrsüenfunktionsstörung hindeuten.Zu der Blutabnahme wurde sie wahrscheinlich in Narkose gelegt?Wann wurde sie zuletzt entwurmt,da Magen-darmprobleme auch auf würmer hindeuten könnten.wie gesagt die leukozyten sind erhöht was für eine entzündung oder Infektion im Körper spricht nicht aber für eine schildrsüenfunktionsstörung,daher denke ich daß sie noch ein anderes Problem hat wie z.B. eine bauchspeicheldrüsenentzündung ,Magenschleimhautentzündung etc.Ohne die eingabe von Medikamenten wird es leider nicht gehen,Globuli reichen hier für alleine nicht aus sondern nur unterstützend.Z.B. könnten sie als Appetitanreger Lycopodium D6 Globuli 3xtgl 3-5 stück geben und zur unterstützung des Leberstoffwechsels Berberis D6 und Flor de Piedra d6 in gleicher Dosierung.Für den Magen -Darmtrakt Nux vomica D6 und Okubaka D6 3xtgl je 3-5 Globuli . Beste Grüße und alles Gute corina Morasch
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Hallo
Die T4 Werte und alle die erhöht waren, hatte ich ja durchgegeben. Ich lass 1-2 mal im Jahr ein Geriatrisches Blutbild machen bei den Senioren. Immer mit Schilddrüse und Herzwerten. Und zur Blutabnahme wurde sie auch nicht in Narkose gelegt. Wurde bei keiner meiner Katzen je gemacht, da alle anständig sind beim TA. Entwurmt wurde sie im März 16. Außer den Magen.-Darm Beschwerden und Gewichtsabnahme ist nichts auffälliges. Etwas gereizter zu Artgenossen, aber das war sie eigentlich schon immer. Ach ja, Bauchspeicheldrüsenwerte waren auch ok.
Nux vomica D6 gebe ich eh immer wenn sie wieder MD Beschwerden hat.Danke
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 7 Monaten.
Hallo, bitte.Ich dachte weil sue schrieben sie können sie nicht anfaßen bzgl der Eingabevon medikamenten.Wie gesagt hömopathiche Mittel welche eine Schildrsüenfunktionsstörung behandeln gibt es leider nicht.die anderen Genannten hömopathischen Mitteln können sie für den erhöhten leberwert und als apetitanregung verabreichen.Zudem ist der T4-wert alleine nicht aussagekräftig für die Schildrsüe hierzu müßen immer beide werte getestet werden,zu dem T4 -wert noch der TSH-wert,nur wenn beide verändert sind liegt ind er regel auch eine Schildrsüenfunktionsstörung vor.Wurde auch schon einmal ein kotprofil erstellt,bzgl der magen-darmprobleme um diesen auf bakterien,Darmpilze etc testen zu lassen, da dies auch die gewichtsabnhame erklären könnte.Welches futter geben sie ihr derzeit? beste grüße Corina Morasch
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Hallo
ja, wenn Sissi nur zuhause auch so umgänglich wäre wie beim TA. Da überwiegt die Angst :-) deshalb ist keine Narkose notwendig.
Erbrechen ist bei Ihr weniger, was extrem auffällig ist sind die Darmgeräusche. Oder der Magen knurrt vor Hunger. Das hört man sogar wenn Sissi im Zimmer nebenan ist.
Ich trage ihr zur Zeit das Futter regelrecht nach. Ich hab immer sehr hochwertiges Futter ( Mac´s, etc.) gegeben, was sie auch gerne gefressen hat. Doch habe ich den Eindruck das die Probleme dann schlimmer wurden. Ich geb ihr zur Zeit alles( Felix, Miamor etc.) was sie frißt, den meistens zeigt sie keinen gr. Appetit und läuft eher angewidert weg.
Kotprofil habe ich noch nicht machen lassen, da sie immer raus geht. Muss ich dann wohl mal hinterher und Häufchen aufsammeln. Danke für den Tipp !
Habe die Blutwerte einmal eingescannt und hänge die Datei an.Ich hoffe Sie können es lesen, da so blasse Schrift. Für meine TÄ war klar sie hat eine Überfunktion der Schilddrüse.
Sie hat Zahnstein, doch ich bin mir unsicher ob ich ihr eine Narkose zumuten soll um diesen zu entfernen und nach den Zähnen zu schauen.
Sie hat so abgebaut das ich Angst habe sie packt die Narkose nicht.
Was würden Sie an Futter vorschlagen, oder an Zusätzen. Es gibt ja auch von Royal Canin ein Futter welches mehr Kalorien hat. Doch ist so ein Futter angebracht bei einer älteren Katze.Beste Grüße
Manuela Albanese
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 7 Monaten.
Hallo, ich habe mir das Blutbild angeshenen welches eigentlich sehr gut ist bis auf den erhöhten T4 -wert,welcher auf eine schildrüsenfunktionsstörung hindeutet,dieser allerdings zusammen mit dem freien t4 und dem TSH-wert untersucht werden sollte.Als Futter würde ich ein Schonkostfutter empfehlen insbesondere für den magen-Darmtrakt z.B. wäre von der Firma Hills feline i/d empfehlenswert,da es sehr gut verträglich ist und auch hä#ufig recht gerne genommen wird.Von Royal canin gibt es gastrointestinal Futter.Gut gerfreßen und vorlalem Kalorienreich wäre auch von Hills canine/feline a/d welches oft nach schwerer Erkrankung zum Aufpäppeln gegeben wird und ebenfalls sehr gut verträglich ist.Selbstgekochtes Huhn mit körnigen frischkäse wäre ebenfalls sehr magen-Darmschonend wenn sie dies nimmt.Unterstützend um auch die aufnahme der Nährstoffe aus den darm zu verbessern und auch appetitanregend wirkt Vitamin B,gibt es als Tabletten oder man könnte es auch als subkutane Injektion 1-2x in der Woche geben,ich weiß natürlich nicht ob dies bei ihr möglich wäre.Ich wäre ehrlich gesagt auch Vorsichtig bzgl eienr Narkose,da das risiko bei älteren Tieren generell höher ist und da sie ja auch abgebaut hat könnte dies sie zu sehr belasten,nur wenn der Zahnstein wirklich schon Porbleme beim freßen bereitet würde ich raten dann diesen entfernen zu lassen.Ein zu Kaloreinreiches Futter würde ich eher nicht empfehlen da es gerade bei älteren Tiere die Organe wie die Nieren vermehrt belasten kann .Ja ein Kotprofil erstellen zu lassen wäre in jeden fall empfehlenswert um andere erkrankungen auszuschließen. Beste Grüße corina Morasch
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Hallo
Danke für Ihre Mühe. Kot werde ich noch untersuchen lassen. Und Sissi eben noch einmal einfangen ( was sehr stressig für beide ist :-) ) und noch einmal Blutkontrolle mit T4 TSH machen lassen.
Ich hole später eh meine "Jungspunde" ab, die haben heute ihren Zahnstein entfernt bekommen. Dann nehme ich Futter mit. Huhn frisst sie , Körniger Frischkäse wird man sehen.
Kotprofil werde ich auch machen lassen muss nur irgendwie an ihren Kot kommen.
Zahnstein geht noch, lass ich aber machen wenn Sie wieder fitter ist.Um zum Abschluss zu kommen, was ist mit diesem ALKP Wert da dieser an der Obergrenze ist. Oder anders gefragt, was kann da Ursache sein.Danke für die Mühe
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 7 Monaten.
Hallo, da dieser als einziger Leberwert an der Obergrenze war würde ich diesen keine allzu große Bedeutung beimeßen,Schildrüsenfunktionsstörungen können z.B. dies bewirken,da sonst alle Blutwerte in Ordnung waren würde ich nur dazu raten die Leber etwas hömopathisch zu unterstützen wie oben beschrieben.Ich drücke die Daumen für ihre älterre Dame,ja Zahnstein erst entfernen lassen wenn sich ihr Zustand gebessert hat. Beste Grüße und alles Gute Corina Morasch
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
DankeWünsche Ihnen auch alles gute. Werde Sissi schon wieder etwas aufgepäppelt bekommen. Sonst ist sie ja fit. Es wäre alles einfach wenn die Madam etwas kooperativer wäre. Aber es ist wie es ist.
Ich mach eh schon alles was in meiner Macht steht auch wenn es oft sehr viel Geld kostet. Bisher sind auch alle immer sehr alt bei mir geworden.
Mein Perserkater wurde 18 Jahre alt, mein Ömchen sogar 20 Jahre.Alles Gute
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 7 Monaten.
Hallo, bitte sehr gerne . Beste Grüße und alles Gute corina Morasch

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
< Zurück | Weiter >
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
  • Prompte und absolut hilfreiche Antwort, die uns sehr beruhigt hat, weil heute Sonntag und unser Tierarzt nicht erreichbar ist! JustAnswer Kunde Winnenden
  • Freundlich, verständnisvoll, sehr zügige Antworten, werde ich weiterempfehlen und jederzeit wieder nutzen. Ina A. WOB
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Dr. med. vet.

    Zufriedene Kunden:

    3686
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BE/bergsonne/2012-7-17_145344_PB261261.64x64.JPG Avatar von Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Dr. med. vet.

    Zufriedene Kunden:

    3686
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/corinamorasch/2010-8-14_142259_Corina_Morasch_CWU_klein.jpg Avatar von Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    3438
    Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1406
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierarztmobil/2011-8-4_105618_P1020396.64x64.JPG Avatar von Tierarzt-mobil

    Tierarzt-mobil

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    1245
    20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KB/kbiron/2012-7-17_112843_kornelis2.64x64.jpg Avatar von kbiron

    kbiron

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    99
    In eigener Praxis tätig seit 2003, Dozent für tierärztliche Fortbildung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/MM/mm2304/2012-2-16_214217_MMBildZeitung1.64x64.jpg Avatar von mm2304

    mm2304

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    12
    Innere Medizin, Chirurgie, Naturheilverfahren
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/GC/GClemens/2013-10-4_111012_GabimitBigfoot.64x64.jpg Avatar von G-Clemens

    G-Clemens

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    126
    Tiermedizinerin mit jahrelanger Erfahrung/deutscher Zulassung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen