So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.
Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 2662
Erfahrung:  Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Katze riecht nach Kot

Kundenfrage

Hallo! Seid einer Woche riecht unsere Katze (14Jahre) nach Kot. Sie hat kein Durchfall, frisst auch normal. Was kann das für Ursachen haben. Sie ist ein Freigänger und nur zum Schlafen in der Nacht drine
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Morgen, dafür kann es verschiedene Ursachen geben:Zum einen kann es sein, dass sich die Katze in etwas gewälzt hat, was derartig riecht.Öfter sind allerdings folgende Ursachen:-- Hautentzündungen, Reizungen. Schauen Sie sich die Haut einmal genau an. Sind Krusten sichtbar? Rötungen? Kratzt sich die Katze vermehrt?-- Organstörungen. Hierbei sind es häufig Nierenstörungen. Durch das Putzen verteilt die Katze den Geruch über das gesamte Fell. Hier kann nur eine Blutuntersuchung die Ursache zeigen.-- Sehr schlechte Zähne. Falls möglich schauen Sie einmal ins Maul und sehen nach, ob die Katze wackelige oder abgebrochene Zähne hat. Auch hier kann der Geruch durch das Putzen über das gesamte Fell verteilt werden.Sollte der Geruch nicht schnell besser werden, wäre eine Untersuchung bei Ihrem Tierarzt wichtig, um Organstörungen oder andere Ursachen auszuschließen. FreundlicheGrüßeB.HillenbrandTierärztin Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" für weitere Fragen zur Verfügung.Über eine positive BewertungIhrerseits, würde ich mich sehr freuen.Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Was ich festgestellt habe das sie sich vermehrt am Kopf speziell an den Ohren kratzt und auf einmal losrennt,als ob ihr was gestochen hat
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 1 Jahr.
Auch Parasiten (Flöhe, Milben, o.Ä.) können zu einer Hautentzündung führen. Dann kann ein Spot-on, z. B: Stronghold oder Advocate helfen.Dass eine reine Ohrenentzündung zu einem derartigen Geruch führt, ist eher selten, aber auch möglich.Gegen Ohrmilben würden oben genannte Spot-on auch wirken, bei einer Ohrenentzündung durch Bakterien oder Pilze sollte der Tierarzt ein entsprechendes Antibiotikum mitgeben.
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehrgeehrte/r Fragesteller/in,ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell undeinfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich michsehr freuen.Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht,weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigenFrageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.B. HillenbrandTierärztin