So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 2
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Katze verliert Haare

Kundenfrage

Meine Katze verliert ihre Haare im Bauchbereich, auch auf der Unterschenkel Innenseite
verliert sie Haare. Ein Homöopath meint, sie hätte eine Funktionsstörung der Schilddrüse.
Gibt es Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel, die den Haarausfall stoppen ?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag, Es gibt sehr unterschiedliche mögliche Ursachen für diesen Haarverlust:-- Parasiten wie Flöhe, Milben, Haarlinge. Hier hilft ein Spot-on mit einem breiten Wirkungsspektrum wie z. B. Advocate oder Stronghold, erhältlich beim Tierarzt, da verschreibungspflichtig.-- Organstörung, z. B. Leber, Niere, Schilddrüse. Dies muss vor einer Behandlung über eine Blutuntersuchung kontrolliert werden.--- Futtermittelallergie. Dies kann in jedem Alter erstmalig auftreten. Dann kann in erster Linie ein hypoallergenes Futter, z. B. von Hills oder Royal Canin helfen.-- Kontaktallergie, z. B. gegen Hausstaubmilben. Kommt seltener vor, kann meist über eine Blutuntersuchung festgestellt werden.-- oft sind zusätzlich psychische Probleme mit verantwortlich. In erster Linie hängt es mit Stress zusammen. Dann können Sie der Katze Bachblüten Rescue Tropfen, 4 x 4 Tropfen tgl. geben. Auch Feliway-Stecker für die Wohnung können hier unterstützen. Ergänzend können Sie der Katze Silicea D6, 3 x 5 Globuli tgl. geben. Auch ein paar Tropfen eines guten Öl, z. B. Leinöl oder Distelöl oder auch Lachsölkapseln aus der Drogerie unterstützen das Fell. Aber ohne die Ursache zu finden und dann gezielt zu behandeln, werden Sie keinen dauerhaften Erfolg haben. FreundlicheGrüßeB.HillenbrandTierärztin Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" für weitere Fragen zur Verfügung.Über eine positive BewertungIhrerseits, würde ich mich sehr freuen.Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehrgeehrte/r Fragesteller/in,ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell undeinfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich michsehr freuen.Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht,weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigenFrageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. B. HillenbrandTierärztin
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.
bitte wenden Sie sich an den Kundendienst unter***@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-####
Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto
„JACUSTOMER-ot7417h7-„ an oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.
Vielen Dank.