So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.
Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 2662
Erfahrung:  Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Katze hat entzündetes Zahnfleisch und hohe Entzündungswerte

Kundenfrage

Phoebe ist 6 Monate alt, hat entzündetes Zahnfleisch und hohe Entzündungswerte im Blut. Sie ist sehr müde und schläft fast nur, frisst aber Gott sei Dank gut, Toilette klappt auch ohne Probleme, bekommt seit 3 Tagen ein Antibiotikum gegen die Entzündung. Weiterhin seit 2 Wochen Hefetabletten mit Vitaminen, da sie auch Mangelerscheinungen zeigt wie Katzenstreu fressen, Metall lecken und Glasscheibe ablecken. Was könnte die Ursache sein, großes Blutbild war nicht möglich, da das Blut nicht geflossen ist, reichte nur für das kleine , Anämiewerte sind ok

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Morgen, Ist Ihre Katze noch im Zahnwechsel oder hat sie bereits alle bleibenden Zähne? Während des Zahnwechsels ist eine Zahnfleischentzündung normal. Es sollte auf alle Fälle noch einmal Blut abgenommen werden, um die fehlenden Blutwerte zu kontrollieren. Notfalls muss die Katze dazu etwas sediert werden.Vor allem ist es auch wichtig, die Viruserkrankungen abzuklären, FIV und Leukose.Manchmal ist es erforderlich, ein Antibioitikum zu geben. Dazu wäre es gut, immunstimulierende Mittel wie Zylexis (kann der Tierarzt spritzen) und Echinacea D2, 3 x 5 Globuli tgl, erhältlich rezeptfrei in der Apotheke, zu geben.Auch Mercurius solubilis D6., 3 x 5 Globuli tgl., unterstützt die Heilung. Vorbeugend sollten Sie darauf achten, dass bei der 'Katze regelmäig Zahnstein entfernt wird, um die Zahnfleischentzündung so gering wie möglich zu halten. FreundlicheGrüßeB.HillenbrandTierärztin Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" für weitere Fragen zur Verfügung.Über eine positive BewertungIhrerseits, würde ich mich sehr freuen.Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 1 Jahr.
,
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Antibiotikum bekommt sie bereits seit Sonntag. Zahnwechsel ist wohl noch nicht abgeschlossen. Hatte gehofft, dass Sie noch eine Idee hätten, denn die Antwort enthält leider nur Aussagen, die mir bereits bekannt sind.

Danke

Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 1 Jahr.
Leider kann ich Ihnen nur das schreiben, was als Ursache in Frage kommt.Am Häufigsten ist in dem Alter eben ein noch nicht abgeschlossener Zahnwechsel und/oder eine Virusinfektion. Weitere Möglichkeiten sind bei einer so jungen Katze eher selten.Wenn der Zahnwechsel noch nicht abgeschlossen ist, sollten Sie diesen abwarten. Die Tatsache, dass die Katze beim Fressen keinerlei Probleme hat, läßt diese Möglichkeit zu.Wenn auch nach dem Zahwechsel die Entzündung weiter besteht, werden Sie um eine Blutuntersuchung nicht herum kommen, wenn SIe eine Ursache finden wollen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Danke für Ihre Hilfe.

Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 1 Jahr.
Bitte gerne. Gute Besserung für Phoebe. Freundliche GrüßeB. HillenbrandTierärztin Über eine positive BewertungIhrerseits, würde ich mich sehr freuen.
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehrgeehrte/r Fragesteller/in,ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell undeinfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich michsehr freuen.Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht,weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigenFrageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. B. HillenbrandTierärztin