So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 7097
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Katze erbricht häufig

Kundenfrage

Meine Katze erbricht relativ häufig, vor allem, wenn sie längere Zeit nüchtern ist. Aber auch, wenn sie gierig zu viel frisst. Was kann ich tun?
Ich habe nicht den Eindruck, dass sie sich krank fühlt. Jedoch nimmt das Erbrechen zu!
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Katzen
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo, ich denke, Ihre Katze hat eine Magenschleimhautentzündung und erbricht deshalb das Futter. Ich würde ihr unbedingt ca 1 Woche nur Schonkost anbieten- gek. Huhn mit Reis in kleinen Mengen und dazu etwas Magerjoghurt und 1/2 Teelöffel Heilerde täglich, damit die Schleimhaut sich beruhigt und regeneriert, dazu Nux vomica Globuli D6 4mal täglich 5 oder Vomisaltropfen speziell gegen das Brechen 3mal täglich 1o Tropfen (beides rein pflanzlich aus der Apotheke).Dann sollte das Brechen bald aufhören- sonst bitte zum TA und eine Blutuntersuchung machen lassen umd eine organische Ursache ausschließen zu können.Bester Gruß!Ichhoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Übereine positiven Bewertung, die Sie sehr einfach über die Bewertungssterne (3-5Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.SolltenSie noch Hilfe zu Ihrer Frage benötigen, könnenSie gerne weitere kostenlose Nachfragen in der Textbox ganz unten stellen. Dr.M.Wörner-Lange
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.
Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich mich über eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.