So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 7097
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

12 jähriger kater ist auffällig speichelt und faucht

Kundenfrage

Hallo, mein 12 jähriger kater ist auffällig, er speichelt, faucht wenn ich mich ihm näher und scheint vielleicht schmerzen zu haben. Er ist sonst munter hungrig, schläft jede Nacht in meinem .letzte Nacht am Fussende. Hat heute noch nichts gefressen oder getrunken. Bin besorgt, allerdings ist er fremden Menschen gegenüber sehr frech, so daß ein TA evtl. das fehlverstehen könnte, ach ja ,er ist Freigänger und hatte eine kl Auseinandersetzung mit einem Artgenossen vor 3 Tagen. Evtl. Ein Zusammenhang. Soll ich noch warten, weil ein TA Besuch Stress wäre für ihn, oder soll ich lieber sofort zum TA fahren. Wissen sie Rat. MFG k. Mohrhenn

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Katzen
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo,
speicheln ist meist ein Zeichen eines Zahnproblems oder einer Verletzung im Bereich des Maules/ der Mundhöhle- evtl durch den Kampf. da er durch sein Vehalten zeigt, dass er Schmerzen hat und ja leider auch nicht frisst und trinkt, ist eine fortschreitende Entzündung nicht auszuschließen. Deshalb würde ich unbedingt zeitnah mit ihm zum TA fahren, damit schnell eine exakte Diagnose gestellt werden kann und ihm gezielt geholfen werden kann.
Falls Sie es im Hause haben können Sie ihm vorab Novalgintropfen gegen Schmerzen geben: 20 mg pro Kilo Katze. Andere menchl. Schmerzmittel vertragen Katzen nicht.
Sollte er beim TA Stress machen, (meist sind Katzen dort aber auch aus Unsicherheit eher friedlich) kann eine kleine Beruhigungsspritze helfen- dann kann er auch besser im maul untersucht werden.
Alles GUte

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich mich über eine positive Bewertung Ihrerseits sehr freuen.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich mich über eine positive Bewertung Ihrerseits sehr freuen