So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16170
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Kater ca 1jahr alt wurde von Auto angefahren

Kundenfrage

Karter ca 1jahr alt vor 4 Tage mit ein Auto angefahren konnte sein linkes Vorderbein nicht belasten es schleifte nur am Boden und seid gestern bewegt er die Schulter bis zum Ellenbogen besteht die Hoffnung das sich der Rest erholt( er beißt sich im unteren teil der Pfote rein was noch eigentlich taub ist ) ?

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Wurden Medikamente gegeben? Speziell Schmerzmittel?

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ja aber wie das heißt weiß ich nicht mehr sie meinte nur ich solle abwarten er frisst er spielt und geht auch aufs Katzen Klo das Auge war Blut unterlaufen ist auch wieder ok

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo,

es handelt sich hierbei um eine Verletzung des Nervengeflechts,des Plexus brachialis,durch ein Trauma,wie Schlag.Ja es besteht durchaus noch Hoffnung wenn es sich nach 4 Tagen gebessert hat und er sich in die Pfote beißt könnte es sein,daß sich die nervenverletzung vollständig regeniert.Was bekommt er für Medikamente ,man gibt mesit als entzündungshemmendes Mittel Cortison und zur Unterstützung der Nervenregeneration Vitamin B-komplex.Dies würde ich in jeden Fall empfehlen 3-4 Wochen sollten sie dann abwarten,kann er die Pfote dann wieder benutzen,hat sich das Nervengeflcht erholt,wenn nicht müßte man eventuell über eine Amputation nachdenken.Ich drücke die daumen.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,
ich hoffe, ich konnte Ihnen und Ihrem Tier mit meiner Antwort weiterhelfen.
Über eine positive Bewertung, die Sie schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe benötigen, zögern Sie nicht weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.
Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen