So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.
Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 2647
Erfahrung:  Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Hallo habe ein 8 wochen alters baby katzchen gefunden Mir stark

Kundenfrage

Hallo habe ein 8 wochen alters baby katzchen gefunden Mir stark katzenschnuofen
Augen sind zu geglebt war bein tierarzt antibjotika und augentroofen habe ich
Sie schlaft futtere Mit spritze was kann ich noch tun habe angst das die stirbst ??
Hoffe das sie Mir noch helfen konnen LG sabrina
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag,

wenn die Katze nicht frißt, sollte sie unbedingt vom Tierarzt Infusionen bekommen.
Das ist sehr wichtig.
Dazu wären Medikamente, welche die Abwehrkräfte erhöhen, z. B: Zylexis vom Tierarzt, sinnvoll und wichtig. Auch ein Mittel wie Feliserin, welches der Katze direkt Antikörper gibt, kann hilfreich sein.
Zuhause können Sie zusätzlich Echinacea D2, 3 x 4 Globuli tgl. geben. Dies erhalten Sie rezeptfrei in der Apotheke.

Dann müssen die Augen vorsichtig mit lauwarmem Wasser 3 x tgl. gereinigt werden.
Sie dürfen nicht zugeklebt bleiben, da dann das Auge selbst geschädigt wird. Dann kann die Augensalbe vom Tierarzt hinein.

Geben Sie ihr aufbauende Nahrung, z. B. Reconvales Tonicum.
Bieten sie ihr normale Katzenaufzuchtmilch an oder füttern Sie sie zusätzlich damit.
Auch Kolostrum, eine Art Muttermilch, erhältlich über das Internet, kann helfen.

Freundliche Grüße

B. Hillenbrand

Tierärztin

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits, würde ich mich sehr freuen.


Bitte beachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.