So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16580
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo,unsere katze,12jahre alt,rennt ständig zum katzenklo,presst

Kundenfrage

hallo,unsere katze,12jahre alt,rennt ständig zum katzenklo,presst aber es kommen immer nur wenige tropfen.hat sie eine verstopfung oder etwas an der blase oder am harnleiter?was soll ich tun ?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,
anhand ihrer bechreibung handelt es sich sehr wahrscheinlich um einen teilweisen Blasenverschluß verursacht durch harngrieß,dies kommt bei katzen leider sehr häufig vor.Da es dadurch leider auch zu einem vollständigen verschluß kommen kann sollten sie bitte heute umgehend zu einem kollegen gehen,eventuell muß man versuchen die Kristalle aus der blase zu spülen und die Blase mit Hilfe eines katheters entleert werden.Ferner liegt zumeist auch dadurch eine Entzündung vor welche entsprechend behandelt werden müßte,Entzündungshemmende Mittel und Antibibiotikum.Zudem müßte eine Harnuntersuchung durchgeführt werden um damit die kristalle den Ph-wert etc genauer zu analysieren um dann auch weiterhin gezielt behandeln zu können.In jeden fall ist dann eine Futterumstellung empfehlenswert da sich sonst solche Kristalle immer wieder bilden,Kein normales Trockenfutter sondern diätfutter wie von Hills feline c//d gegen harngrieß,untersttüzend Urocid paste und je nach Ph-wert auch noch mittel um den harn anzusäueren sollte dieser zu alkalisch sein.Ich drücke die daumen,.
Beste grüße ***** ***** Gute
corina Morasch