So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16630
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Guten Morgen , meine Kater , Maine Coone , ist 9 Jahre alt . Er ist lebhaft , frißt u. ha

Beantwortete Frage:

Guten Morgen ,
meine Kater , Maine Coone , ist 9 Jahre alt . Er ist lebhaft , frißt u. hat Verdauung .
Er bekommt Nierendiätfutter da seine Nieren nicht 100% in Ordnung sind . Seit 2 Wochen atmet er im Ruhezustand kurz und heftig . Ich war schon mehrfach beim Tierarzt. Der Tierarzt sagte er habe leichtes Fieber und hat ihm jedesmal Antibiotikum injiziert . Aber es wird überhaupt nicht besser . Ich mache mir ernsthaft Sorgen, habe das Gefühl er erstickt mir
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Wurde das Herz kontrolliert?

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Der Kater wurde geröntgt und der Arzt meinte das Herz sähe eventuell etwas vergrössert aus .Gestern Abend hat Chewey 65mal pro Minute geatmet . Heute Morgen ist er lebhaft u. frech.

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Die Symptome deuten auf ein vergrößertes Herz hin. Dies sollte genauer untersucht werden mit Ultraschall hier ist es besser zu erkennen. Wenn es sich als Diagnose posoitiov herausstellt, müssen Herzmedikamente und Entwässerung gegeben werden. Der schnelle Atem liegt an Wasser in der Lunge, welches sich vor allem in Ruhephasen sammelt.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" weiterhin zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo Dr Morasch ,

danke ***** ***** Antwort . Wie und wie oft werden solche Medikamente verabreicht . ? . Werden diese Medikamente seinen Nieren nicht schaden ? Er hat schon verminderte Nierenfunktion.

Danke & Viele Grüße

Helga

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Die Medikamente müssen leider täglich und auf Dauer gegeben werden. Sie sind nicht direkt schädlich für die Niere, belasten aber den Stoffwechsel etwas.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" weiterhin zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Corina Morasch und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.