So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.

kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Hallo, bei unserem 14 Jahre altem Kater wurde ein Tumor

Kundenfrage

Hallo,
bei unserem 14 Jahre altem Kater wurde ein Tumor im Bauchraum entdeckt, außerdem hat er ein vermutlich tumoröses Geschwür an der Wange (Eiter wurde entfernt, ist aber immer noch dick und es sammelt sich darin Flüssigkeit, daher die Vermutung des TA dass es auch ein Tumor ist der evtl. auch mit seiner früheren Ohrentzündung zu tun hat).
Von einer OP wurde uns abgeraten, auch Biopsie etc. sollten wir ihm ersparen. TA meinte einschläfern wäre sinnvoll.
Der Kater ist jedoch noch weitgehend lebenslustig, schnurrt, putzt sich, geht gerne nach draussen und schmust.
Ich würde es gerne noch ein bisschen mit Globuli etc. probieren und sehen ob seine Lebensqualität noch steigen kann bzw. noch ein wenig erhalten werden kann bevor wir ihn gehen lassen müssen.
Im Moment bekommt er 1x täglich Metacam, ich bin mir aber nicht sicher ob der TA mir das weiterhin geben wird wenn er eigentlich der Meinung ist dass einschläfern besser wäre.
Er zeigt im Moment keine Anzeichen von Schmerzen.
Ich habe mich ein wenig belesen und folgendes bestellt:
Hekla lava D6
Conium D6
Tarantula D6
Propolis Tropfen
Aber mir erscheint das ein bisschen viel und ich habe Angst ihm zu schaden wenn ich so viele Medikamente gebe?
Ich würde sie auf mind. Morgens - Mittags - Abends verteilen.
Propolis habe ich als Anitbiotikum Ersatz angedacht, damit die dicke Backe (die er sich gerne mal aufkratzt) abheilt bzw. sich nicht weiter entzündet.
Denken Sie das ist ok? Dachte an 2 Tropfen pro Tag.
Bei Conium und Tarantula dachte ich an 2x täglich 5 Globuli.
Bei Hekla Lava an 3x täglich 1 zerpulverte Tablette.
Ich wäre froh wenn Sie mir etwas Feedback dazu geben könnten, ob ich eines der Medikamente lieber weglassen oder anders dosieren sollte.
(Habe heute morgen erstmal nur mit Conium und Tarantula begonnen).
Vielen Dank ***** *****
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo,

zunächst würde die die backe entpsrechend mit Antibiotikum ,Penecillin über 8 Tage behandeln und uch entsprechend spülen,gut wirksam 3% Wasserstoffperoxid über 3 Tage und dann mit Lavaseptoder Ringerlaktat fördert gut die Wundheilung.erhalten sie rezeptfrei in der Apotheke.Amoxicillin beim Kollegen damit würde ich doch große Chancen sehen eine Heilung zu erzielenWurden Zahnfisteln als ursache ausgeschlossen?Bevor sie ihn einschläfern in jeden Fall eine 2Meinung einholen,da er noch recht fit zu sein scheint bzw sie.Um welchen Tumorund lage soll es sich handeln?Als Therapie würde ich prpolis weglassen hilft meist nicht.zu empfehlen für ein tumoröses Geschehen Tarantula anfangs 14 Tage 3xtgl 3-5 dann 1xtgl 5 Globuli,ebenso Conium und Hekla Lava wie sie vorgeschlagen haben,nein dies ist nicht zuviel und wikt unterstützend.

Beste grüße und alles Gute

Corina Morasch
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo Frau Morasch,

vielen Dank für Ihre Tipps, ich werde versuchen diese genau so zu befolgen.

Der TA hat nur abgetastet (verfügt über kein Röngtengerät). Er meinte er wäre recht sicher, da der Kater auch recht blutarm zu sein scheint und das käme vom Tumor. Er sei Hühnerei groß (ich kann diesen auch ertasten) und im unteren Bauchraum. Allerdings laut TA nicht an den Nieren.

Das vermutlich tumoröse Gewebe an der Wange hat laut TA Verbindung zum Ohr, da beim Öffnen der Wange (in leichter Narkose, wegen Eiter) auch das Ohr geblutet hat.

Das passt auch zu seiner Vorerkrankung, da hatte er sich das Ohr oft blutig gekratzt und es war öfter entzündet.

Mehr kann ich im Moment nicht dazu sagen, da der TA meinte mehr Informationen wären sinnlos da das Tier mit dieser Diagnose lieber erlöst werden sollte.

Aber vielleicht sollte ich dann wohl doch noch zu einem anderen TA.

Nur eine OP will ich ihm wirklich ersparen, da sind 14 Jahre doch schon "zu alt" um ihm noch so etwas anzutun.

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo,

ja in jeden Fall sollten sie ihn bei einem anderen Kollegen nochmals vorstellen und auch Röntgen lassen.Eine Operation würde nur dann Sinnmachen wenn dem Kater auch wirklich bleibend geholfen werden kann ,sonst bin ich absolut ihrer meinung.Ich drücke die daumen und wünsche alles Gute.

Beste Grüße

Corina Morasch
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
< Zurück | Weiter >
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
  • Prompte und absolut hilfreiche Antwort, die uns sehr beruhigt hat, weil heute Sonntag und unser Tierarzt nicht erreichbar ist! JustAnswer Kunde Winnenden
  • Freundlich, verständnisvoll, sehr zügige Antworten, werde ich weiterempfehlen und jederzeit wieder nutzen. Ina A. WOB
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Dr. med. vet.

    Zufriedene Kunden:

    3686
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BE/bergsonne/2012-7-17_145344_PB261261.64x64.JPG Avatar von Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Dr. med. vet.

    Zufriedene Kunden:

    3686
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis (seit 1996)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/corinamorasch/2010-8-14_142259_Corina_Morasch_CWU_klein.jpg Avatar von Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    3438
    Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1406
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierarztmobil/2011-8-4_105618_P1020396.64x64.JPG Avatar von Tierarzt-mobil

    Tierarzt-mobil

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    1245
    20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KB/kbiron/2012-7-17_112843_kornelis2.64x64.jpg Avatar von kbiron

    kbiron

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    99
    In eigener Praxis tätig seit 2003, Dozent für tierärztliche Fortbildung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/MM/mm2304/2012-2-16_214217_MMBildZeitung1.64x64.jpg Avatar von mm2304

    mm2304

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    12
    Innere Medizin, Chirurgie, Naturheilverfahren
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/GC/GClemens/2013-10-4_111012_GabimitBigfoot.64x64.jpg Avatar von G-Clemens

    G-Clemens

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    126
    Tiermedizinerin mit jahrelanger Erfahrung/deutscher Zulassung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen