So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Kätzchen (12 Wochen)Infusion und Medikamente gegen Schnupfen

Kundenfrage

Am Dienstag war ich mit meinem Kätzchen (12 Wochen) beim Tierarzt und sie hat eine Infusion und Medikamente gegen den Schnupfen erhalten. Am Abend ging es ihr dann wesentlich besser. Heute nun frisst und trinkts sie wieder nicht mehr, liegt den ganzen Tag nur und ihr Fell erscheint mir relativ kühl. Kann das an den Medikamenten liegen? mache mir echt Sorgen.

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Morgen,

Gerade bei jungen Katzen mit Katzenschnupfen ist eine intensive Behandlung oft erforderlich.
Sie sollten heute auf alle Fälle zu Ihrem Tierarzt fahren, damit die kleine Katze erneut eine Infusion bekommt. Manche Katzen brauchen dies am Anfang der Behandlung täglich.
Oft fressen die Katzen nicht, weil sie Halsschmerzen haben und auch durch den Schnupfen nicht oder nicht gut riechen können. Dann können Sie versuchen, das Futter anzuwärmen, dann riecht es besser und wird oft lieber genommen.
Wenn sie die Medikamente so nicht nimmt oder wieder erbricht, müssen diese gespritzt werden.

Wenn Sie es gefahrlos schaffen, wäre es gut, einmal Temperatur zu messen. Bitte messen Sie rektal. Die Temperatur sollte zwischen 38,0 und 39,2 Grad liegen.
Ab 39,5 spricht man von Fieber, unter 37,5 Grad von Untertemperatur. Dann muss sie dringend warm gehalten werden. Bieten Sie ihr eine Wärmflasche an mit warmem, nicht heißem Wasser.

Freundliche Grüße

B. Hillenbrand

Tierärztin

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits, würde ich mich sehr freuen.


Bitte beachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.


Über eine positive Bewertung Ihrerseits, würde ich mich sehr freuen.

Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team