So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Mein 14jähriger kater hat seit kurzem motorische störungen

Kundenfrage

Mein 14jähriger kater hat seit kurzem motorische störungen und ist leider vor 3 wochen erblindet. Ich vermute ZNS oder Ataxi.Seit 2Tagen liegt er nur noch auf seiner Decke und Läuft nicht mehr, nimmt aber Futter und Wasser an wenn man es ihm hinhält. Er geht auch nicht mehr aufs Katzenklo sondern hinterläßt alles im Liegen auf dem Boden. Vor diesen 2 tagen Tagen kam er mit seiner Blindheit einigermaßen zurecht.
Kann man motorische Störungen teraphieren? Ich nehme an, dass auch seine Blindheit die Ursache von der oben von mir vermuteten Störung herrührt.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Jahr.
hallo,

folgende ursachen kommen dafür in frage:
-durchblutungsstörungen in gehirn
-eine infektion im gehirn
-ein tumoröses geschehen vom gehirn ausgehend

sehr wahrscheinlich handelt es sich um ein tumoröses geschehen im gehirn,welches sowohl die erblindung als auch die motorischen störungen auslöst.solche tumore sind leider meist nicht therapierbar oder operativ zu entfernen.anhand ihrer beschreibungverschlechtert sich auch sein zustand,man könnte nun umfassende untersuchungen zur genauen abklärung durchführen hierzu zählen neben einem blutbild auch eine röntgen oder gar CT bzw Kernspinnunteruschung,sollte sich damit der verdacht bestättgien,daß es sich tatsächlich um ein tumorösesgeschehen handelt kannwie gesagt zumeist auch nicht viel tun.die andere möglichkeit wäre ihn erlösen zu lassen bevor er nur noch leidet,da eine heilung leider sehr wahrscheinlich nicht möglich ist so leid mir dies für sie und ihren kater auch tut,sollten sie dies im sinne ihres katers in erwägung ziehen.

beste grüße und alles gute

corina morasch
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.

bitte wenden Sie sich an den JustAnswer Kundendienst unter***@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-####

Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto

JACUSTOMER-3h8q5ili-“ an

Oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto „JACUSTOMER-3h8q5ili-

unter

„Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.

Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen