So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16324
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, mein Kater ist 20,5 Jahre alt, eine Heilige Birma leider

Kundenfrage

Hallo, mein Kater ist 20,5 Jahre alt, eine Heilige Birma leider hat er garnz schlecht Zähne bzw. auch faul. eine OP kommt für mich in dem Alter nicht mehr in Frage. Jetzt habe ich einen harten 5 cent großen Knubbel unten am Kiefer von aussen gefühlt :-((((
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
hallo,

ich kann sie sehr gut verstehen,eine narkose in diesem alter ist auch ein sehr hohes risiko.der knubbel stammt sehr wahrscheinlich von eienr zah bzw wurzelentzündung auf grund der schlechten zähne.man könnte versuchen dies mit antibiotikum und entzündungshemmenden mitteln zu behandeln wenn sie soweit organisch gesund ist,d.h. insbesondere die nieren -und leberwerte noch in ordnung sind.hömopathisch kann man zur untersttüzung noch camomilla d sechs und schüsslersalze hier die nr eins und zwei in d sechs dreimal tgl je drei bis fünf stück geben,rezeptfrei in der apotheke erhälltich.leider richt dies aber alleine bei einer zahnfistel,wurzelentzündung nicht aus,hier wäre es dann ratsam es mit einer antibiotikumtherapie zu versuchen,manchmalmreicht diese aus und man muß den zahn nicht entfernen,was ja leider nur in narkose möglich ist.

beste grüße und alles gute

corina morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen