So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Hallo Guten Tag ich hab mal ne frage und zwar hab seid einer

Kundenfrage

Hallo Guten Tag
ich hab mal ne frage und zwar hab seid einer Woche eine Katze die Frist wie ein scheunendrescher hat nen dicken Bauch ist noch total scheu läßt sich nicht anfassen von mir mag nicht schmusen und spielen schläft viel gegen abend wird sie dann aktiv in der Wohnung läuft Rum was ja auch okay ist können Sie mir einen Tipp geben was ich tun kann damit sie zutraulich wird
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,

lebt die Katze in Ihrer Wohnung oder ist sie Freigängerin?

Wenn sie draußen wohnt, wird es sehr schwierig und sehr lange dauern, bis sie zahm wird.
In der Wohnung wird es auch schwer, aber die Chancen sind etwas besser.
In der Wohnung sollte sie nur in 1 Raum gehamlten werden, wo sie sich nirgends verkriechen kann. Dann sollten Sie sich täglich zu ihr setzen und ruhig mit ihr sprechen. Mit der Zeit wird sie neugierig werden. Wichtig ist, dass die Katze kommt und nicht Sie auf die Katze zugehen. Dann können Sie das Futter laqngsam immer dichter an sich heranstellen, aber nie versuchen, die Katze zu berühren. Wenn das klappt, dann können Sie besondere Leckerlies erst neben sich legen, später dann aufr Ihre Hand. Erst wenn die Katze dies problemlos nimmt, können Sie versuchen, sie z. B. zum Spielen aufzufordern, mit einer langen Straußenfeder oder einer langen Schnur. So nehmen Sie ihr langsam die Angst.
Auch draußen ist es wichtig, dass die Katze zu Ihnen kommt und nicht Sie auf die Katze zugehen. Setzen Sie sich dazu, wenn sie frißt, versuchen Sie aber nicht, sie anzufassen oder zu greifen. Dann wird die Katze sofort misstrauisch. Futter auch zuerst neben sich legen, dann später immer dichter an sich ran. Es wird sehr lange dauern, bis Sie das Vertrauen der Katze bekommen. Es hängt davon ab, ob sie als Welpe Menschenkontakt hatte und auch, ob sie evtl. sachlechte Erfahrungen gemacht hat.
Ergänzrend können Sie ihr Bachblüten Rescue Tropfen geben, bis zu 4 x 4 Tropfen tgl.
Auch Mittel wie Relaxan oder Zylkene wirken stress-reduzierrend. Bachblüten bekommen Sie rezeptfrei in der Apotheke, Die beiden anderen Mittel über Ihren Tierarzt oder das Internet.

Der dicke Bauch kann natürlich viele Ursachen haben. Es kann sein, dass sie Babys bekommt, sofern sie nicht kastriert ist. Es kann auch sein, dass eine Erkrankung dahinter steckt.Da könnte Ihnen evtl. der Katzenschutzbund oder der örtliche Tierschutzverein mit einer Falle helfen, damit die Katze zu einem Tierarzt zur Untersuchung gebracht wird.

Zuhause können Sie auf alle Fälle schon einmal eine Wurmkur machen, z. B. m it Milbemax, ewrhältlich beim Tierarzt.

Freundliche Grüße

B. Hillenbrand

Tierärztin

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits, würde ich mich sehr freuen.

Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen