So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Hallo, ich war gestern mit meiner Katze beim Tierarzt, da sie

Kundenfrage

Hallo, ich war gestern mit meiner Katze beim Tierarzt, da sie unter dem Kinn, sich ständig kratzt. Ich dachte erst, durch das Futter. Jedenfalls hat sie auch unter dem Hals und etwas weiter runter sich gekratzt und ich habe das nachsehen lassen. Sie bekam gestern daraufhin eine Spritze, die dazu führen sollte, das das jucken aufhört und bekam die Empfehlung Trockenfutter gegen Allergie mitzunehmen, was ich auch tat. Sollte nichts weiter machen, als mir i.d. Apotheke Prontosan zu holen, um die Stellen abzutupen/zu reinigen. Gestern war sie SEHR extrem als wir zuhause ankam, hyperventilierte sie, bin ziemlich erschrocken, habe fenster aufgerissen, ihr Malzpaste zum lecken gegeben damit sie sich beruhigt und habe sie in Ruhe gelassen....
Gerade als ich ihr unter dem Kinn abtupfte, sah ich, dass sämtliches Haar darunter bis runter wie ein Hühnchen ausgefallen ist oder sie sich das alles abgeleckt hat???
Nun weiss ich nicht was ich machen solll und ob die Diagnose von dem Tierarzt so richtig war?
Können Sie mir bitte weiterhelfen, was ich machen könnte?
Vielen Dank ***** *****
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,

Grundsätzlich ist es möglich, dass eine Allergie dahintersteckt.
Ein Futter gegen Allergien braucht meist ca 6 Wochen, bis eine Besserung eintritt.
Wissen Sie, was Ihr Tierarzt gespritzt hat?

Ich denke, dass sie sich gestern sehr aufgeregt hat und deshalb so reagiert hat. Es war richtig, sie zu beruhigen. Ergänzend können Sie ihr in solchen Situationen Bachblüten Rescue Tropfen geben, 4 x 4 Tropfen tgl.

Dass sie jetzt alle Haare weggeleckt hat kann ggf auch mit dem Prontosil zusammenhängen. Auch da gibt es Katzen die dies nicht so gut vertragen.
In diesem Fall wäre es gut, es nicht mehr einzusetzen. Tupfen Sie die Stellen mit verdünntem Kamillentee oder auch Octenisept vorsichitg ab.
Dann würde ich, solange die Haut nicht wund ist, zur Zeit gar keine Salbe einsetzen. Das reizt die Katze nur zum Lecken. Ist die Haut gereizt nehmen Sie eine Salbe wie Bepanthen oder Calendula.

Sollte Ihre Katze trotz der Spritze nicht aufhören, da der Stelle zu lecken, müssen weitere Untersuchungen gemacht werden.
Sinnvoll ist eine Blutuntersuchung mit den Organwerten zur Kontrolle.
Wenn die Stelle entzündet ist, kann auch eine Tupferprobe weiterhelfen.
Je nachdem, welches Medikament Ihr Tierarzt gespritzt hat, kann es erforderlich sein, dies nach einer gewissen Zeit (hängt vom Medikament ab) noch einmal zu wiederholen.

Ergänzend können Sie der Katze Silicea D6 und Sulfur D8, jeweils 3 x tgl. 5 Globuli tgl. geben. Beides erhalten Sie rezeptfrei in der Apotheke.

Freundliche Grüße

B. Hillenbrand

Tierärztin

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits, würde ich mich sehr freuen.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo, was die Spritze beinhaltete weiss ich leider nicht. Das werde ich morgen nachfragen! Oftmals vertraut man dem Arzt und fragt nicht nach, aber das hole ich morgen nach. Der Arzt meinte, es wäre etwas gegen den Juckreiz.

Beim abtupfen mit Prontosan, habe ich heute erst gesehen, das die kompletten Stellen wo gestern überall noch Haare waren, total kahl ist....es ist nichts offen, aber glatt. Nur Haut. DAs hat mich eben sehr erschreckt.

Daher denke ich hole ich mir morgen eine 2. Meinung von einem anderen Tierarzt ein.

Danke schön u. Freundliche Grüsse

S. Kumanyaci

Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.
Es ist natürlich schwierig etwas dazu zu sagen, ohne zu wissen, was gespritzt wurde.
Wenn die Haut in Ordnung ist, würde ich garnichts heute an der Stelle machen.
Sich morgen eine 2. Meinung einzuholen halte ich für richtig.

Alles Gute und gute Besserung.

B. Hillenbrand

Über eine positive Bewertung würde ich sehr freuen.Vielen Dank ***** *****!
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Das werde ich morgen auch machen. Danke ***** ***** S.K.

Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.
Alles Gute für Morgen!

B. Hillenbrand
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team