So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, JustAnswer Staff
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 27
Erfahrung:  JustAnswer Support Staff
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Guten Morgen, mein Kater (12) hat sich mehrmals übergeben,

Kundenfrage

Guten Morgen,
mein Kater (12) hat sich mehrmals übergeben, taumelte und reagierte nicht wirklich, das Laufen war wie auf Zehenspitzen mit den Hinterpfoten.
In der Tierklinik konnte man nichts "Großartiges" feststellen, hat ihm aber zwei Spritzen gegeben: eine gegen Übelkeit und eine ??? die brennt und kalt lagern musste.
Auf der anschließenden Heimfahrt gestern Abend fing er stark an zu speicheln, stundenlang. Dann war plötzlich gut, er hat hungrig gefressen und sich nicht mehr übergeben, war quasi wieder der Alte. In der Nacht ging das speicheln und taumeln wieder los - bis heute morgen.
Er hat dann gefressen und auch richtig Hunger gehabt (aber so als wenn es ihm schwer fiele das Fressen in den Mund zu bekommen). Nun sitzt er wieder total k.o auf seiner Liege. Das speicheln hat aufgehört (habe ihm 0,4 Novalgin ins Mäulchen gespritzt lt. Nottierazt gestern.
Ich kann doch nicht schon wieder mit ihm in die Klinik, er ist doch schon fast traumatisiert. Zudem halte ich Ärzte in dieser Klinik für eiskaltn und nicht tierliebend. Mein Kater wurde als exterm bösartig beschrieben??!! Dabei ist er sanft wie ein Lamm - nur nie dort.
WAS SOLL ICH MACHEN???? Bis morgen warten und zum Haustierarzt oder wieder Klinik? Wie kann ich seine Beschwerden einschätzen? Braucht er vielleicht nur Ruhe oder ist es sehr schlimm (wegen Kreislauf? Bin total am Ende
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.
. Lieber Nutzer,
ich kann Ihre Verzweiflung sehr gut verstehen !
Das Taumeln und Brechen kann ein Zeichen einer schweren Kreislaufstörung sein- z.B. hervorgerufen durch einen leichten Schlaganfall- die Symptome sprächen leider dafür.
Wurde das Herz/Kreislaufsystem untersucht? Wurde eine Blutuntersuchung gemacht?
Auch eine Niereninsuffizienz könnte ähnliche Symptome auslösen oder eine starke Herzschwäche.

Novalgin halte ich für wenig sinnvoll- denn davon wird die Übelkeit eher mehr und er scheint ja keine Schmerzen zu haben.

Falls es ihm nicht wieder deutlich schlechter geht- er also ständig bricht oder ganz apathisch wird- würde ich ihn heute in Ruhe lassen und ihm nur leicht abzuschluckende Schonkost in sehr kleinen Mengen geben: Reis mit HUhn ggf. püriert und Kamillen-oder Pfefferminztee mit Traubenzucker einflössen- Flüssigkeit ist wichtig! Auch Babynahrung aus dem Glas auf Fleischbasis ohne Knoblauch und Zwiebeln wäre eine Möglichkeit
Falls Sie es im Haus haben, dazu gegen die Übelkeit Paspertintropfen 3mal5 oder rein pflanzlich Vomisaltropfen aus der Apotheke 3mal 10 heute.
Dann sollte es ihm hoffentlich bald beser gehen.
Bester Gruß und alles GUte füt Tatoo!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich mich über eine positive Bewertung Ihrerseits sehr freuen.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Vielen lieben Dank, aber oh mein Gott...........

er speichelt jetzt wieder, läuft ab und zu ziellos herum und kauert dann in dieser Hühner Haltung.

Auch jetzt ist sein hinteres Teil nicht wirklich stabil. Er ist nicht direkt apathisch aber so teilnahmslos ohne wirkliche Reaktion auf Ansprechen oder streicheln, hat meistens die Augen zu oder halb zu. ein wenig reagiert er auf vorbeifliegende Vögel (leichtes Nachschauen)

Kann ich ihn so bis morgen unbedenklich in Ruhe lassen?

Blutuntersuchung wurde keine gemacht, sollte eventuell erfolgen wenn er wieder erbricht. Das Essen normal) ist aber drin geblieben bis jetzt - die vom TA mitgegebene Schonkost verweigert er. Ausser Pfefferminztee habe ich nichts im Haus und wie soll ich ihm den geben?

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.
Lieber Nutzer,
ich denke nach der jetzigen Beschreibung wäre mir das Risko abzuwarten einfach zu groß!
Ich würde in der Klinik auf eine Blutuntersuchung, einer gründlichen Kreislaufuntersuchung und Infusionen bestehen- diese werden ihm zusammen mit einem Antibrechmittel am besten helfen!
So kann es die nächsten 20-24Stunden nicht bleiben, das ist ja für alle unzumutbar.

Zu Fressen würde ich ihm nichts anbieten heuete solange ihm übel ist- dann nur Pfefferminztee mit etwas Honig oder Traubenzucker.
Alle guten Wünsche!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich mich über eine positive Bewertung Ihrerseits sehr freuen.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.

Lieber Nutzer,

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich mich über eine positive Bewertung Ihrerseits sehr freuen.

Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.


Mit dem Button „bewerten und bezahlen“ bestätigen Sie also nur die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.

Mit dem Button „dem Experten antworten“ können Sie Ihre Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.


Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatorenteam

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen