So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 2
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Kater 16 jahre alt seit monaten erbrechen (viel flüssigkeit

Kundenfrage

Kater 16 jahre alt seit monaten erbrechen (viel flüssigkeit und bisschen futter) und immer wieder mal durchfall. Lt.tierarzt sind blutwerte völlig normal für das alter....er ist sehr abgemagert und hat immer wieder sofort nach dem übergeben hunger...tierarzt vermutet eine futtermittelunverträglichkeit...deshalb bekommt er seit wochen cat sana strauss nahrung...wurde dadurch nicht besser...gestern hat er wieder seit über einer woche erbrochen...was kann ich tun? M.e. braucht er was für die magen darm flora und magensäure....gibt es da homöopathische mittel? Reis kartoffeln usw. im futter mag er
nicht...es muss jetzt was passieren.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Morgen,

Wenn eine Futtermittelallergie vorhanden ist, wäre eine hypo- oder anallergene 'Diät wichitg, z.B. von Hills oder Royal Canin.
Dazu sollte auf alle Fälle zusätzlich zu einem Blutbild auch die Organwerte, v.a. Leber, Niere, Pankreas und Schilddrüse untersucht werden. Hier liegen gerade bei älteren Katzen oft die Ursachen. Da auch eine Veränderung im Magen oder der Magenschleimhaut eine Ursache sein können, wäre , wenn bei der Blutuntersuchung alle Werte im Normalbereich sind, ein Röntgen und/oder eine Ultraschalluntersuchung erforderlich.
Zusätzlich können Sie Ihrer Katze Nux vomica D6, 3 x 5 Globuli tgl. geben.
Zum Aufbau der Darmflora bewährt sich z. B: Bactisel von der Firma Selectavet, erhältlich über den Tierarzt oder Petzym v. Alfavet.
Wenn er dann trotzdem immer wieder erbricht, braucht er dringend Infusionen, damit er nicht zuviel abbaut.

Wichitg beim Futter: geben Sie ihm nur kleine Mengen, dafür sehr häufig am Tag, nicht zuviel auf einmal.
Wärmen Sie das Futter an, dann ist es oft besser verträglich.
Bieten Sie ihm verdünnten Kamillen- oder Fencheltee an oder mischen Sie davon etwas unter das Futter.

Aber alle diese Massnahmen ersetzen nicht die weitere Abklärung durch einen Tierarzt.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits, würde ich mich sehr freuen.

Freundliche Grüße

B. Hillenbrand

Tierärztin

Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team