So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 7013
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo....Meine kleine Katze (8.Wochen) humpelt seit

Kundenfrage

Hallo....Meine kleine Katze (8.Wochen) humpelt seit gestern!Weiß nicht wie ich es richtig beschreiben soll..sie tritt zwar Stellenweise auf,versucht jedoch oft die Pfote zu entlasten Sie frisst normal,spielt mit dem Kater (4.Monate) geht die Treppe zum Katzenklo hoch und auch wieder runter!Beim abtasten bleibt Sie sehr ruhig und zuckt auch nicht zurück oder der gleichen...scheint also nicht gebrochen zu sein...was kann es den sonst sein?Geht es von allein wieder weg oder ist ein Tierarzt Besuch zwingend notwendig? Vielen Dank

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.
Lieber nUtzer,
ich vermute, dasswuffi sich beim spielen oder springen eine Prellung oder Zerrung zugezogen hat- ein Bruch ist in diesem Alter selten, dann würde sie auch nicht belasten-diese geht i.d.R. innerhalb einiger Tage zurück. Unterstützend helfen Traumeel oder Zeeltabletten gegen Schmerzen und Entzündung rein pflanzlich aus der Apotheke. 3mal täglich 1/2 Tablette in Flüssigkeit aufgelöst zum Futter- sie schmecken süßlich.
Sollte das Lahmen schlimmer werden oder eine Schwellung hinzu kommen, bitte morgen zum Ta.
Bester Gruß!

Haben Sie dazu noch weitere Fragen?

Ich antworte Ihnen gern umgehend unten in der Antwortbox,

OHNE das Sie "Habe Rückfragen" anclicken.

Falls Sie keine Fragen mehr haben, bitte die positive Bewertung durch click auf ein positiv Smiley ("z.B. Frage beantwortet“ oder „informativ und hilfreich") nicht vergessen.

Vielen Dank ***** *****

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Leider habe ich weder das eine noch das anderem im Haus...wie kann ich die Heilung noch unterstützen?Wie lange wird es dauern bis die kleine Maus wieder richtig laufen kann? Und wie lange kann ich warten bis sich das ein Tierarzt doch anschauen sollte ?

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.
Lieber Nutzer,
Ruhe und Wärme- bei einer Schwellung eher Kühlen -und wenn Sie es im Hause haben Rhus Tox Globuli D6 5mal 4 täglich. Andere menschl. Schmerzmittel vertragen Katzen nicht. Das Traumeel oder Zeel bekommen Sie auch in einer Notdienstapotheke.
Sollte es dann bis morgen nicht zumindest etwas besser sein, würde ich zum TA fahren.
Alles Gute!

Haben Sie dazu noch weitere Fragen?

Ich antworte Ihnen gern umgehend unten in der Antwortbox,

OHNE das Sie "Habe Rückfragen" anclicken.

Falls Sie keine Fragen mehr haben, bitte die positive Bewertung durch click auf ein positiv Smiley ("z.B. Frage beantwortet“ oder „informativ und hilfreich") nicht vergessen.

Vielen Dank ***** *****

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.

Lieber Nutzer,

sicherlich haben Sie dazu noch weitere Fragen?

Ich antworte Ihnen gern umgehend unten in der Antwortbox,

OHNE das Sie "Habe Rückfragen" anclicken.

Falls Sie keine Fragen mehr haben, bitte die positive Bewertung durch click auf ein positiv Smiley ("z.B. Frage beantwortet“ oder „informativ und hilfreich") nicht vergessen.

Vielen Dank ***** *****

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Leider gibt es in unserer Nähe keinerlei Notapotheke...und unsere kleine Maus humpelt noch immet!Werde wohl besser morgen zum Tierarzt fahren

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ja, denn auch eine Verstauchung/Prellung sollte untersucht und behandelt werden, falls es nicht morgen deutlich besser ist. Mehr als oben genannt, können Sie leider zu Huase auch nicht machen um zu helfen.
Alles Gute!

Haben Sie dazu noch weitere Fragen?

Ich antworte Ihnen gern umgehend unten in der Antwortbox,

OHNE das Sie "Habe Rückfragen" anclicken.

Falls Sie keine Fragen mehr haben, bitte die positive Bewertung durch click auf ein positiv Smiley ("z.B. Frage beantwortet“ oder „informativ und hilfreich") nicht vergessen.

Vielen Dank ***** *****

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Leider ist es weder eine Prellung noch eine Verstauchung..sondern zwei angebrochene Zehen der Pfote...diese nun zwar keine Op bedarf,dennoch 3.Wochen strickte Käfig ruhe!

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ds tut mir sehr leid für Ihre Katze- ein Bruch ist bei einer Babykatze exterm selten- zudem sie nicht gehumpelt hat. Evtl. hat sie sich eingeklemmt oder es ist ihr etwas auf die Pfote gefallen- nur durch sprinegn oder toben kann das eigentlich nicht passieren.
Ich wünsche baldige Genesung und alles GUte!

Haben Sie dazu noch weitere Fragen?

Ich antworte Ihnen gern umgehend unten in der Antwortbox,

OHNE das Sie "Habe Rückfragen" anclicken.

Falls Sie keine Fragen mehr haben, bitte die positive Bewertung durch click auf ein positiv Smiley ("z.B. Frage beantwortet“ oder „informativ und hilfreich") nicht vergessen.

Vielen Dank ***** *****