So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Hallo , ich habe einen 1 Jahr alten Kater der mich nicht mehr

Kundenfrage

Hallo , ich habe einen 1 Jahr alten Kater der mich nicht mehr an sich ran läßt , er krazt und beißt mindestens schon seid einem halben Jahr. Er ist kastriert und ich habe alles ausprobiert in Form von spielen an der Spielangel , Fekiway und er bekommt schon 2 Sorten globelin . Er war auch schon 2 Tage bei meiner Tierärztin zur Beobachtung , auch die ist langsam ratlos. Was kann ich tun , weil so gebe ich langsam auf , weil er mir nur noch auflauert und mir Schmerzen zufügt.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.
Lieber Nutzer,
leider gibt es Katzen, die erblich bedingt sehr aggressiv sind und sich dadurch auch nur schwer therapieren lassen.
Da er Sie direkt angreift, würde ich unbedingt für einige Monate zusätzlich zum Therapietraining ein Psychopharmakon geben, dass die Reiz/Erregungs/Aggressionsbereitschaft herabsetzt: FLUOXETIN- es muss Ihnen vom TA verschrieben werden.
Unter dem Einfluss dieses Medikamentes wird er entspannter und ruhiger und sie können besser mit ihm arbeiten. Ich würde zusätzlich über Futter eine neue Verknüpfung aufbauen, d.h. er bekommt nur noch Fressen, wenn Sie direkt neben ihm stehen -am besten den Napf halten-und er sich ruhig verhält. Brummt er, verschwindet das Futter sofort. Anfangs wäre es sinnvoll, Arme und Hände zu schützen, bis er begriffen hat, dass er nur so Futter bekommt.
Gut für ihn wäre auch Clickertraining- über dieses positive Umlernen vergisst er zusätzlich seine Aggression.
Bis die volle Wirsamkeit der Tabletten erreicht ist, kann es 2-3 Wochen dauern- bei täglicher Gabe. Die Medikation sollte über einige Monate laufen, bis er handelbar ist, dann langsam reduzieren und wieder absetzen. In dieser Zeit weiter viele Trainingeinheiten Spiel- und eben auch Clickertraining- ich habe damit in meiner auch verhaltenstherapeutischen Praxis in ähnlichen Fällen gute Erfolge mit dieser Kombination erzielt.
Bester Gruß!

Haben Sie dazu noch Fragen?

Ich antworte gern direkt nochmal unten in der Antwortbox-

bitte OHNE dass Sie vorher "Habe Rückfragen" anclicken.

Falls Sie keine Fragen mehr haben, bitte die positive Bewertung durch click auf ein positiv Smiley ("z.B. Frage beantwortet“ oder „informativ und hilfreich") nicht vergessen.

Vielen Dank ***** *****

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

wie teuer wird so eine fluoxetin behandlung denn ca , clicker habe ich bestellt und das mit dem futter probiere ich aus

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.
Lieber Nutzer,
Ihr Kater bräuchte 1mal täglich 0,5-1 mg pro Kilo Katze. bei einer Durchschnuttskatze von 5 Kilo wären das max. 5mg- also eine halbe Tablette (oder eine Viertel) von der Stärke Fluoxetin 10 mg. 50 Stück kosten um die 15 Euro. Sie würden damit also 100-200 Tage auskommen zu diesem Preis ca.
Ich würde raten, es zu versuchen- zusammen mit der empfohlenen Therapie. Nebenwirkungen können Müdigleit und Appetitmangel sein- meist aber nur in der ersten Zeit. Die volle Wirkung tritt erst nach ca 2-3 Wochen ein.
Viel Erfolg!

Haben Sie dazu noch Fragen?

Ich antworte gern direkt nochmal unten in der Antwortbox-

bitte OHNE dass Sie vorher "Habe Rückfragen" anclicken.

Falls Sie keine Fragen mehr haben, bitte die positive Bewertung durch click auf ein positiv Smiley ("z.B. Frage beantwortet“ oder „informativ und hilfreich") nicht vergessen.

Vielen Dank ***** *****

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.

Lieber Nutzer,

Haben Sie dazu noch Fragen?

Falls Sie keine Fragen mehr haben, bitte die positive Bewertung durch click auf ein positiv Smiley ("z.B. Frage beantwortet“ oder „informativ und hilfreich") nicht vergessen - nur so kann ich von Just answer für meine Beratung bezahlt werden

Vielen Dank ***** *****

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

mit dem clicker habe ich gar keine erfahrung , ist das belohnung oder strafe für das tier und wie wird er eingesetzt ?

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.
Lieber Nutzer,
hier finden Sie eine sehr genaue und gute Beschreibung, wie ein Clicker angewandt wird.
https://katzentraining.wordpress.com/2011/08/20/schritt-1/

Es wird dabei nur über positive Verstärkung-also ausschließlich Belohnung- gearbeitet und die Katze wird geistig gefordert so dass sie meist schnell ihr Aggressionsverhalten vergisst. Nach Eingewöhnung bedeutet der Click: "das hast Du gut gemacht, jetzt kommt eine tolle Belohnung". So sind die Katzen schon meist ganz begeistert und konzentriert beim Anblick und Geräusch des Clickers und arbeiten gern und aggressionsfrei mit.
Es gibt dazu auch sehr gute Bücher zur Anleitung: z.B. "Clickertraining für Katzen" bei Amazon
Bester Gruß!

Falls Sie keine Fragen mehr haben, bitte die positive Bewertung durch click auf ein positiv Smiley ("z.B. Frage beantwortet“ oder „informativ und hilfreich") nicht vergessen.

Vielen Dank ***** *****

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Jahren.

lieber Nutzer,


haben Sie dazu noch Fragen?


Falls Sie keine Fragen mehr haben, bitte die positive Bewertung durch click auf ein positiv Smiley ("z.B. Frage beantwortet“ oder „informativ und hilfreich") nicht vergessen.

Vielen Dank ***** *****

Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Katzen