So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 16405
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Unsere MainConn hat nach dem bürsten mit einem Furminator

Kundenfrage

Unsere MainConn hat nach dem bürsten mit einem Furminator kahle stellen. Er ist sehr stark verfilzt und wir versuchen die stellen herauszubekommen. Die starke Verfilzung ist schätzungsweise erst in den letzten 2 Wochen aufgetreten.Die Haut an der Kahlen Stelle und auch sonst sieht sehr gut aus, keine Pickel, schuppen oder rote stellen usw. Er Putzt sich nicht übermäßig und kratzt sich auch nicht. Bei den anderen 2 Kurzhaarkatzen ist alles ok. Der Furminator holt normalerweise ja nur die Unterwolle raus. Kann es sein das diese in einer bestimmten zeit komplett raus-geht. Den Furminator setzten wir das erste mal ein um die Verfilzung Herr zu werden. Er ist extra für MainCoon und Langhaarkatzen. MfG Mirko Gessler

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Wenn in diesem Fall die ganzen Fellhaare entfernt wurden, kann dies für einen schlechten Fellstoffwechsel sprechen. Die Haare haben dann keinen so guten "Halt" und werden mit entfernt.

Geben Sie auf jeden Fall zum Fressen immer etwas Öl dazu, die Fettsäuren verbessern das Fell über die Zeit. Außerdem Sulfur D6 zur Unterstützung, 2x tgl.l 5 St, ins Futter.

Wenn Sie sicher gehen wollen, sollten Sie ein Blutbild machen lassen inkl. der TSH Werte für die Schilddrüse.

Wenn Sie die Verfilzung nicht geraus bekommen, müssen Sie die Katze 1x ganz Scheeren lassen, damit die Haut nicht über die Zeit unter den Stellen geschädigt wird.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin