So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an inntal-vets.
inntal-vets
inntal-vets, Tierarzt
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 291
Erfahrung:  eigene Praxis
73479973
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
inntal-vets ist jetzt online.

hallo, mein kater hat seit 5.1. diabetes nun haben wir es geschafft

Kundenfrage

hallo, mein kater hat seit 5.1. diabetes nun haben wir es geschafft es in dem griff zu bekommen ohne insulin im moment gehts irgendwie...was uns ja freut!
nun hat er ein abgebrochen zahn und zahnkaries irgendwie sagt mir meine beraterin im inet ich soll es auf forl untersuchen lassen, und zahn machen lassen, sowie zahnstein, usw..
ta meint ich soll abwarten sobald er ja keine schmerzen hat und zeigt, immernoch weiter isst ist es ja ok und man sollte doch ein tier nicht unbediengt unter narkose legen...
hat ja auch recht aber das es auch sein kann dass diabetes damit zusammen hängt ist auch wahr...
was sollen wir tun?
bitte um hilfe.
hier machts keiner wohl jeder sagt was anderes und wir sind überfordert langsam...
lg carmen
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Katzen
Experte:  inntal-vets hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo da der Zahn bereits sehr in Mitleidenschaft gezogen ist rate ich zu einer Entfernung sowie im gleichen Atemzug Zahnsteinentfernung.Es ist richtig dass manche Diabetiker einen schlechten zahnstatus entwickeln. Forl tritt eher bei jüngeren Katzen auf.Normalerweise reicht hierfür eine Sedation. Beste Grüße